Random House: „Alaaf“ trifft „Prosit“

Karnevalsstilleben bei Random House

Mit dem Einzug von Random House Audio hat auch der Kölner-Karneval im Münchner Verlagshaus Einzug gehalten, und so begrüßte man in H3 bei den jecken Audio-Kollegen am gestrigen 11.11. die fünfte Kölner Jahreszeit – natürlich standesgemäß mit Musik, Kölsch und „Halver Hahn“!

Sowohl der Verlag als auch die anwesenden Jecken hatten sich dem Anlass entsprechend herausgeputzt. So viel Engagement musste natürlich belohnt werden und daher wurden die besten Verkleidungen mit je einer Ausgabe „BRIGITTE – Starke Stimmen – Gefährlich nah“ Editions-Box prämiert:

Die Vertragsabteilung in Person von Rainer Dresen ließ die Muskeln spielen und gewann knapp vor Annemarie Knobloch, dem Pinguin aus den cbj-Gefilden und dem stillvollen Understatement von Holger Kuntze vom Blessing Verlag. Auch ansonsten tummelten sich die fantasievollsten Verkleidungen vom Semikolon, über gefährliche Hunde und leckere Törtchen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.