Rowling gibt Details zu einer Potter-Romanfigur preis

J. K. Rowling fällt der Abschied von Harry Potter augenscheinlich schwer. Jetzt hat sie nämlich – wie der Spiegel berichtet – neue Informationen über eine Figur veröffentlicht, die bislang in den Romanen nur kurz namentlich erwähnt wurde: eine Hexe, die singen kann.

Es geht um Celestina Warbeck, eine Figur aus Harry-Potter, die bisher nur eine Nebenrolle spielte. Jetzt schreibt Rowling auf Pottermore über die Besonderheiten der Hexe, pünktlich zum Geburtstag der Zauberin.

„Ich habe sie mir immer wie Shirley Bassey vorgestellt“, schreibt Rowling. Die britische Sängerin Bassey ist vor allem für die Interpretation zahlreicher James-Bond-Titelsongs bekannt.

Erst im Juli hatte Rowling eine Kurzgeschichte über die Zukunft von Harry Potter und seinen Freunden veröffentlicht: Sie haben ein paar graue Haare bekommen, sind mehr oder minder glücklich verheiratet…

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.