Personalia Was sich bei Hanser ändert: Bettina Schubert und Sabine Lohmüller folgen auf Felicitas Feilhauer

Viele wissen es natürlich schon, dass sich Felicitas Feilhauer, die langjährige Marketingleiterin der Hanser Literaturverlage [mehr…], zum 30. November 2016 in den Ruhestand verabschieden wird. Seit heute ist bekannt: Die Vertriebsleiterin Bettina Schubert (im Foto r.) und die Werbeleiterin Sabine Lohmüller (l.) werden sich künftig ihre Aufgaben teilen. Was in der Praxis aber auch heißt: Es ändert sich damit wenig.

Sabine Lohmüller und Bettina Schubert (v.l.)

Denn dieser Übergang ist von langer Hand vorbereitet worden und wird ja schon lange praktiziert: Felicitas Feilhauer hat (von außen im Grunde unbemerkt) längst andere strategische Aufgaben außerhalb ihrer langjährigen Tätigkeit ausgeübt. Und: Sie weiß, wem sie ihre Aufgaben hinterlässt. Ihre Nachfolgerinnen sind ebensfalls schon lange im Hause (Sabine Lohmüller war allerdings zwischendurch mal bei Random House für Luchterhand tätig – wann das war, weiß aber auch sie, ganz Hanser-Urgestein, „auch nicht mehr so genau, das müssen so zehn Jahre her sein“) und beide sind einst von Felicitas Feilhauer eingestellt und auch von ihr stark geprägt worden.

Aber sie treten natürlich in ziemlich große Fußstapfen, denn jeder weiß, wie sehr ihre „Ausbilderin“ den Verlag geprägt hat. Hanser-Verleger Jo Lendle beschreibt das so: „Der Hanser Verlag verdankt Felicitas Feilhauer unendlich viel. In den vergangenen 38 Jahren hat sie so vieles von dem entwickelt, was Bücher sichtbar macht, dass die Branche ohne sie kaum vorstellbar erscheint. Zum Glück hat sie gemeinsam mit ihren Nachfolgerinnen die Übergabe bestmöglich vorbereitet. Wir sind froh, den Übergang im Haus lösen zu können und so die engagierte, nah am Buchhandel erfolgende Begleitung unserer Bücher in bewährter Weise fortzusetzen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.