Top-Personalie Weltbild: Irene Naumczyk hört auf, Stefan Ewald kommt von Random House

Irene Naumczyk

Irene Naumczyk (58,Foto) wird Ende September 2011 nach siebeneinhalb Jahren bei Weltbild das Unternehmen verlassen; ihr Nachfolger in der Geschäftsleitung Programm Buch wird Stefan Ewald (50). Er kommt bereits zum 1. April 2011 und soll dann ab 1. Oktober 2011 die Verantwortung für das Buchprogramm übernehmen.

Stefan Ewald

Ewald ist seit 15 Jahren in verschiedenen Funktionen bei Bertelsmann/Random House tätig, derzeit als Verlagsleiter der Verlage Südwest, Bassermann und Irisiana – sein Wechsel nach Augsburg wird in München sicher eine schwer zu schließende Lücke hinterlassen: Er war damals von Lübbe gekommen und hat zuerst in Rheda beim Club und später bei Falken viel über die umkämpften Nebenmärkte und auch den MA/Ratgebermarkt gelernt. So gesehen ist es keine Überraschung, dass er in die Schuhe von Irene Naumczyk treten soll. Er wird trotzdem an seiner Vorgängerin gemessen werden, die die derzeit wohl erfahrenste Bücher-Frau der Buchbranche ist und alle Facetten der Branche wirklich kennt. Die früher selbstständige Personalberaterin wünscht sich aber „nach 42 erfolgreichen und sehr ausgefüllten Berufsjahren einen früheren Ruhestand, um anderen Interessen nachgehen zu können.“

Weltbild-Geschäftsführer Dr. Klaus Driever: „Wir sind Irene Naumczyk für ihr großes und erfolgreiches Engagement in den letzten siebeneinhalb Jahren zu großem Dank verpflichtet und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute. Zugleich freuen wir uns, mit Stefan Ewald einen ausgewiesenen Kenner der Verlagsszene und Buchexperten verpflichtet zu haben. Das Thema Buch spielt für Weltbild eine überragende Rolle. 96 Prozent unserer Kunden kaufen Bücher. Die Personalie Stefan Ewald steht dafür, dass dies auch in Zukunft unser Schwerpunkt ist.“

Das Ausscheiden der „Bücherfrau des Jahres 1999“ bei Weltbild deutet aber auch darauf hin, dass Weltbild sich für die nächsten Jahre neue Ziele setzen will.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.