Mit 35.000 Euro dotiert WORTMELDUNGEN-Literaturpreis 2021: Diese 10 Autor*innen stehen auf der Shortlist

Die Shortlist des mit 35.000 Euro dotierten WORTMELDUNGEN-Literaturpreises 2021 steht fest.

Aus insgesamt 293 Einsendungen traf die siebenköpfige Jury, bestehend aus Anne Zohra Berrached (Drehbuchautorin und Regisseurin), Hasnain Kazim (Journalist), Esra Küçük (Geschäftsführerin der Allianz Kulturstiftung), Christine Lötscher (Literaturkritikerin), Ijoma Mangold (Journalist), Sighard Neckel (Soziologieprofessor) und Daniela Strigl (Literaturkritikerin) eine Vorauswahl. Die folgenden 10 Autor*innen stehen mit ihren Texten auf der Shortlist:

Durch Klick aufs Bild sind die Texte der Shortlist nachzulesen

 

„Die zehn Kurztexte und Essays machen Aspekte sichtbar, die in den aufgeregten Debatten oft untergehen“, so die Jury. „In ganz unterschiedlichen Tonlagen und aus überraschenden Perspektiven untersuchen sie Auswirkungen der Covid-19-Pandemie, der Klimaerwärmung, des wachsenden ökonomischen Drucks und erzählen Geschichten von Diskriminierung und Gewalt im Zusammenhang mit Migration und mit kollektiver Erinnerung, aber auch davon, wie Krankheit und Tod verwaltet werden – und nicht zuletzt reflektieren sie, wie man über Gegenwart schreiben kann. Die Jury ist beeindruckt von der Vielfalt literarischer Verfahren, die in den komplex und eigenwillig gestalteten Texten zum Einsatz kommt. Ob zart und differenziert, dokumentarisch und analytisch, emotional aufwühlend, grotesk oder spekulativ – die zehn Texte bieten ebenso kritische wie lustvolle Zugänge zu einer unübersichtlichen Wirklichkeit.“

Die zehn Texte der Shortlist werden ab heute online unter www.wortmeldungen.org/literaturpreis/shortlist/ veröffentlicht.

Darüber hinaus stellen sich die Shortlist-Autor*innen im Podcast WORTWÖRTLICH – Hören, was andere schreiben den Fragen von Gesa Ufer, freie Journalistin und Radiomoderatorin (u.a. Deutschlandfunk Kultur, rbb). Der Podcast startet ab 14. Januar 2021; die zehn Folgen sind nach und nach auf https://www.wortmeldungen.org/podcasts/podcast-literaturpreis/ sowie auf Spotify und Apple Podcast abrufbar. In einer zweiten Jurysitzung nominiert die Jury eine*n Preisträger*in, der*die Ende Februar bekannt gegeben wird.

Die Preisverleihung des WORTMELDUNGEN-Literaturpreises mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema des Preisträger*innentextes findet am 27. Juni 2021 in den Kammerspielen des Schauspiel Frankfurt statt.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.