Näher beim Kunden: Libri-Vertriebsbüro in Berlin bezogen

Einweihung mit über 180 Buchhändlerinnen und Buchhändlern Anfang des Jahres hat der Libri-Vertrieb Ost sein neues Büro in Berlin bezogen. Für Vertriebsleiter Bertram Pfister und sein Team (Iris Neininger und Volker Petri) werden die Wege zu den Kunden zwischen Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern nun kürzer. Die Räume in der Charlottenburger Leibnizstraße sollen sich darüber hinaus als Ort für Libri-Seminare und persönliche Begegnung mit Kunden der Region etablieren.

Am 11. April wurde schließlich Einweihung gefeiert. Mit über 180 Gästen war die Resonanz auf die Einladung überwältigend.

Mit Libri Book on Demand wird es möglich, ein Buch in bester Qualität erst unmittelbar nach der Bestellung herzustellen. Selbst kleinste Stückzahlen („Auflage eins“) sind möglich. Und da auch Kleinauflagen kostengünstig exklusiv hergestellt werden können, profilieren sich immer mehr Libri-Buchhändler mit ihrem eigenen Book on Demand, beispielsweise der Geschichte ihres Stadtteils. Für seine Kunden hat Libri anlässlich der Einweihung die interessantesten BoD-Titel mit Berlin-Bezug zu einem Buchpaket zusammengestellt. Vom neuen regionalen Standort aus möchte der Libri-Außendienst dieses Thema und viele weitere mit seinen Kunden vertiefen und so die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Sortiment in der Region weiter intensivieren.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.