KN digital und Gardners planen neue Technikplattform für Digitale VA / Neun Mitarbeiter der ZMG entlassen

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit dem britischen Zwischenbuchhändler Gardners wird Koch, Neff & Volckmar GmbH (KNV) und die Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH (KNO VA) gemeinsam eine neue technische Plattform entwickeln, um die Leistungen der Digitalen Verlagsauslieferung von KN digital auszubauen.

Der Stuttgarter Buchgroßhändler kündigt damit an, sein Leistungsportfolio von KN digital weiter ausbauen zu wollen. Die Konvertierungsdienstleistungen von KN digital sollen zukünftig durch einen deutschen renommierten Dienstleister erbracht werden, einen „ausgewiesenen Spezialisten auf diesem Gebiet“, wie Frank Thurmann, geschäftsführender Gesellschafter von KNV und KNO VA, betont. „Durch die strategische Partnerschaft mit Gardners kann KN digital eine innovative technische Plattform anbieten, mit der individuelle Anforderungen von Verlagen und Handelspartnern flexibel und umgehend umgesetzt werden können“, kündigt Thurmann die Vorteile an.

Für den Auftrag setzt KNV allerdings nicht die Zentrale Medien GmbH (ZMG), die KNV zum 1. März 2010 übernommen hatte, ein. Thurmann bedaure, dass die geplante Neuausrichtung von KN digital für neun Stamm-Mitarbeiter am Standort Bochum mit dem Verlust des Arbeitsplatzes verbunden ist. „Doch im Rahmen des strategischen Nachdenkens über die Weiterentwicklung von KN digital sind wir zu dem Entschluss gekommen, uns neu aufzustellen. Wir sind überzeugt, dass dies der Weg in die Zukunft ist.“

Die ZMG habe zwar ein umfangreiches Leistungsportfolio von KN digital frühzeitig ermöglicht, so KNV („Die Professionalität und Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter am Standort Bochum hat zum Erfolg des Geschäftsmodells von KN digital beigetragen“, so Thurmann.) Doch: „Im Zuge der gravierenden Veränderungen des Mediengeschäfts durch die Digitalisierung haben sich jedoch die Anforderungen an Konvertierungsdienstleistungen gewandelt“, erklärt der Geschäftsführer jetzt. „Um auch in diesem Geschäftsfeld den Verlagen und dem Handel auch in der Zukunft ein leistungsfähiger Partner zu sein, legen wir diese Dienstleistung in die Hände eines bewährten Unternehmens in diesem Bereich.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.