"Er kann zuhören, in ihm steckt ein veritabler Rockmusiker und er ist ein Teamplayer" Andreas Krauß (60)

Andreas Krauß wird heute 60 Jahre alt. Reinhard Rohn, Verlagsleiter Aufbau Taschenbuch/ Rütten & Loening und die „Mesas“ gratulieren dem Aufbau-Vetriebsleiter zum runden Geburtstag:

Andreas Krauß

Ein Gratulant soll sich ja bekanntermaßen nicht in den Vordergrund drängen, aber als ich die Bitte erhielt, zu diesem besonderen Geburtstag etwas zu schreiben, musste ich unwillkürlich daran denken, welche Eigenschaften die Vertriebsleiter/innen gehabt hatten, die mir bisher in meinem beruflichen Leben begegnet sind. Es fielen mir durchaus freundliche Vokabeln ein, aber vor allen Eigenschaften wie „autoritär“, „hierarchisch orientiert“, „wenig kooperativ“. All dies trifft zum Glück für die Aufbau Verlage auf Andreas Krauss nicht zu.

Er verfügt über Qualitäten, die ohnehin im Spektrum menschlicher Eigenschaften eher selten vorkommen. Zuerst: Er kann zuhören. Vielleicht liegt es daran, dass in ihm insgeheim ein veritabler Rockmusiker steckt. Kaum eine angesagte Band, die er nicht kennt, und ich vermute, er besitzt die größte Vinylplattensammlung von Moabit, nein, vermutlich von Moabit, Charlottenburg und dem ganzen Wedding. Zu dem Zuhörer Andreas Krauss gesellt sich aber auch der versierte, engagierte Leser. Klar, im Vertrieb muss man lesen, was die bunte Schar an Lektorinnen und Lektoren so Saison für Saison liefert. Andreas tut dies mit freundlicher Neugier, aber auch mit einer genauen Expertise, was am Markt bestehen könnte und was vielleicht eher mit Schwierigkeiten in der Rezeption zu rechnen hat. Seine Einwände bringt er mit einer höflichen, eloquenten Entschiedenheit vor, die immer Platz für Diskussionen und die richtige Entscheidung lässt. Vielleicht ist das auch einer der Gründe, warum sein Team ihm nicht nur vertraut, sondern für ihn durch dick und dünn gehen würde. Ja, er ist ein Teamplayer – und dass dieses Team gerade in den letzten Jahren sehr erfolgreich agiert hat, ist zu einem großen Teil ihm zu verdanken, auch wenn er das – eine gewisse Bescheidenheit gehört ebenfalls zu seinem Wesen – sicherlich zurückweisen würde.

Lieber Andreas, nun bist du also auch im Reich der jugendlichen Sechzigjährigen angekommen, doch kein Problem, wie dein Idol Bob Dylan uns vor langer Zeit vorgemacht hat. Die Schlange der Gratulanten wird lang sein, denn du bist ja wegen deiner Fairness und Freundlichkeit nicht nur bei Aufbau und Co. beliebt, sondern in der gesamten Buchwelt. Daher reihe ich mich ganz hinten ein, warte die Reden der anderen Gratulanten ab, bevor ich meinen Hut vor dir ziehe und mein Glas auf dich erhebe. (Mit bestem Rotwein, versteht sich!)

Dein Reinhard Rohn

Lieber Andreas,

wir möchten dir ganz herzlich zu deinem runden Geburtstag gratulieren, und zwar aus unserer illustren Runde von Kollegen, aus denen in den Jahren gute Freunde geworden sind.  Viele kennen dich schon sehr lange, noch vor Deinen jetzt schon 17 Jahren bei Aufbau, als Vertriebsleiter bei Chr. Links oder sogar noch aus Deiner Zeit bei Elefanten-Press. Vor circa 13 Jahren (wir waren uns nicht ganz sicher) bist du dann zu unserer Gruppe gestoßen und seitdem ein nicht mehr wegzudenkender Teil von unseren Treffen, die regelmäßig zweimal im Jahr stattfinden (zumindest vor Corona und ohne die Buchmessen).

Und haben wir früher tatsächlich gemeinsam „gearbeitet“, so sind aus den Arbeitstreffen inzwischen eher entspannte Runden unter Freunden an wechselnden Orten geworden.

Ganz besonders gerne erinnern wir uns an den Besuch in Deiner Wohnung, die schon alleine wegen der vielen Bücher, Platten und CDs ein echtes Highlight ist.
Apropos Musik: Für uns bist Du der größte Musik-Kenner und -Liebhaber der Branche. Kein Treffen in einer Stadt wo du nicht im örtlichen Schallplattenladen vorbei musst. Die Frage: „Hat jemand Andreas gesehen?“ war auf jeden Fall immer leicht zu beantworten.  Zuhause werden die 60er-Platten natürlich auf dem passendem Original-Plattenspieler abgespielt (wegen des Original-Klangs) und manchmal überrascht du als DJ mit Deinem spannenden und besonderen Musikgeschmack.
Aber ganz besonders geschätzt wirst Du von einigen von uns als begeisterter und inspirierender Konzertgänger und -begleiter – legendär „Arcade Fire“ in der Waldbühne!

Du bist in unseren Runden sehr präsent, ohne laut zu sein. Du bist sowohl interessierter Zuhörer als auch interessanter Erzähler. Wir alle lauschen Dir gerne und schätzen deinen feinsinnigen Humor. Und obwohl Deine Liebe (neben anderem) schwerem spanischen Rotwein gehört, verbringst Du Deine Urlaube lieber im nassen und kalten Norden.

Andreas, wir sind glücklich, dass wir Dich kennen dürfen, und wünschen Dir zu Deinem 60ten von Herzen alles erdenklich Gute, stabile Gesundheit und immer ein gutes Buch zur Hand! Und bleib bitte so neugierig und engagiert, wie wir Dich kennen.

Deine Mesas (PS: Du weißt, wer dahintersteckt)

Kontakt: krauss@aufbau-verlag.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.