Der andere Fragebogen Wie war Ihr Jahr, Martina Bollinger?

Seit dem 6. Dezember 2018 (Nikolaustag) fragen wir bis zum 6. Januar 2019 (Heilige Drei Könige) in der Buchbranche herum: „Wie war Ihr Jahr?“.  Heute antwortet Martina Bollinger, Inhaberin von Supp’s Buchhandlug in Bad Homburg und Autorin eines beziehungsreichen Büchleins (s. Foto):

Martina Bollinger:„Ich habe dieses Jahr mit Rainer Weiss ein Buch herausgegeben: Liebe zwischen den Büchern, Wie mich die Liebe in der Buchhandlung traf, und dieses Buch wurde bereits 3000 x verkauft“

Welcher Tag war Ihr schönster diesem Jahr?

Jeder Tag ist ein schöner Tag, aber der Schönste war, als ich wußte, dass mein Sohn sein Abitur mit 1,9 geschafft hatte.

Worüber haben Sie sich 2018 am meisten geärgert?

Über einen Strafticket für`s Parken: „35,00€ Wiederholungstäterin“

Was war 2018 Ihr schönster Erfolg?

Ich habe dieses Jahr mit Rainer Weiss ein Buch herausgegeben: Liebe zwischen den Büchern, Wie mich die Liebe in der Buchhandlung traf, und dieses Buch wurde bereits 3000 x verkauft.

 Und Ihr traurigster Misserfolg war…?

Beim Drechseln habe ich keine Kugel drechseln können.

Ihre schönste Buchhandlung/Ihr liebster Verlag in diesem Jahr?

Alle Verlage leisten gut Arbeit.

Von welchem Thema wollen Sie (warum) im neuen Jahr nichts mehr lesen?

Von DSGVO und Verpackungsordnung

Und über welches Thema wollen Sie mehr lesen?

Ich bin an vielen Themen interessiert.

Welchen Fehler aus diesem Jahr möchten Sie im kommenden Jahr vermeiden?

Falsch Parken…..

Und welchen Fehler werden  Sie trotzdem wiederholen?

Falsch Parken……

Welches Buch hat Ihnen in diesem Jahr besonders viel Freude gemacht?

Mein Eigenes …

Welches wird Ihr wichtigstes Buch im neuen Jahr?

Wir werden nächstes Jahr einen zweiten Band herausgeben und hoffen auf viele schöne Liebesgeschichten …

Von wem würden Sie auch gern mal  die Antworten auf diesen Fragebogen lesen?

Von Rainer Weiss….*

Und welche Frage, die wir nicht gestellt haben, hätten Sie gern beantwortet?

Sind Sie zufrieden und glücklich?

Hier können Sie die auch beantworten:

Ja, das bin ich und dankbar, dass… ich gesund bin,… einen fleißigen Sohn habe, der Jura studiert, ….ich zwei wunderbare Läden habe mit tollen und zuverlässigen Mitarbeitern,  und einen lieben Partner an meiner Seite.

* Den Wunsch wollen wir erfüllen

Gestern antwortete Amadeus Gerlach, morgen Barbara Thieme.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.