Der andere Fragebogen Wie war Ihr Jahr, Günter Kopietz?

Seit dem 6. Dezember 2017 (Nikolaustag) fragen wir wieder bis zum 6. Januar 2018 (Heilige Drei Könige) in der Buchbranche herum: „Wie war Ihr Jahr?“ Heute beantwortet Ameet-Verlagsleiter Günter Kopietz unseren „anderen“ Fragebogen:

  1. Welcher Tag war Ihr schönster diesem Jahr?

Da gab es glücklicherweise so viele, dass ich gar nicht sagen könnte, welcher Tag der schönste war. Der Sieg meiner Gladbacher Fohlen gegen die Bayern kürzlich war z.B. auch nicht schlecht.

 

  1. Worüber haben Sie sich 2017 am meisten geärgert?

Nicht ärgern, nur wundern.

 

  1. Was war 2017 Ihr schönster Erfolg?

    Der Tag, an dem  AMEET – nicht einmal zwei Jahre nach Erscheinen des ersten Programms – die Top-10 der Verlage nach Media Control im für uns so wichtigen  Erstlesersegment erstürmt hat. Und das mit dem deutlich höchsten Durchschnittsladenpreis

innerhalb der TOP-10 Verlage (wo die Branche doch seit Jahren so viel über Preiserhöhungen für Bücher diskutiert). Strategie aufgegangen – Mission erfüllt!

 

  1. Und Ihr traurigster Misserfolg war…?

    Das Leben ist zu kurz für Traurigkeit.

 

  1. Ihre schönste Buchhandlung/Ihr liebster Verlag in diesem Jahr?

                Es gibt so viele tolle Buchhandlungen – sowohl inhabergeführte als auch Filialisten, die sich auch in diesem Jahr wieder unglaublich für unser Programm eingesetzt haben, dass ich keine herausstellen, sondern einfach nur „DANKE“ sagen möchte.
Und beim Verlag, möchte ich arsEdition nennen und den Kolleginnen und Kollegen „DANKE“ sagen für den großartigen Job, den Sie seit dem Start 2015 für AMEET machen.  

 

  1. Von welchem Thema wollen Sie (warum) im neuen Jahr nichts mehr lesen?
    Von der Notwendigkeit, die Buchpreise zu erhöhen und dem Buch endlich einen adäquaten Gegenwert zu geben. Nicht reden – einfach machen!

 

  1. Und über welches Thema wollen Sie mehr lesen?
    Wie alternativlose Change-Projekte erfolgreich bewältigt wurden – sowohl in Verlagen als auch im Handel.

 

  1. Welchen Fehler aus diesem Jahr möchten Sie im kommenden Jahr vermeiden?

                Da fällt mir auch dieses Mal nichts ein.

                

  1. Und welchen Fehler werden Sie trotzdem wiederholen?

                Vgl. meine Antwort aus dem Fragebogen von 2009 – man sollte den gleichen Fehler niemals ein zweites Mal machen

                https://www.buchmarkt.de/menschen/der-andere-fragebogen/wie-war-ihr-jahr-gunter-kopietz/

 

  1. Welches Buch hat Ihnen in diesem Jahr besonders viel Freude gemacht?
    Helmut Dietl: A bissel was geht immer

 

  1. Welches wird Ihr wichtigstes Buch im neuen Jahr?

                Keine Ahnung

 

  1. Von wem würden Sie auch gern mal die Antworten auf diesen Fragebogen lesen?

                Christian von Zittwitz. Das hat vermutlich noch niemand gesagt, oder?

 

  1. Und welche Frage, die wir nicht gestellt haben,  hätten Sie gern beantwortet?

                Was ist Ihre nächste Mission

 

  1. Hier können Sie die auch beantworten:

Wir werden sehen

Gestern beantwortete Thomas Richter unseren „anderen“ Fragebogen. Morgen sprechen wir mit Rainer Moritz über sein Jahr 2017

 

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.