Darüber freut sich heute Rainer Neumann, Autor des Benefizbuches „Passiert.Notiert.Bedacht.Gelacht“: „Zwei Honorarabrechnungen konnten durch eine großartige Unterstützung im Stadtteil in diesem Jahr bereits gestiftet werden“

„Es wird jetzt nachgedruckt für das bevorstehende Weihnachtsfest“,  freut sich der gebürtige Uetersener Rainer Neumann, Autor des Benefizbuches Passiert.Notiert.Bedacht.Gelacht., das im März mit einer erweiterten Neuauflage im Kadera Verlag erschienen ist.

Schreiben für den guten Zweck: Rainer Neumann kreiert Alltagsgeschichten von nebenan und unterwegs

52 heitere Lesemomente von Hamburg bis Shanghai sind im Buch zu lesen. Alle Kurzgeschichten haben ein gutes Ende: der Autorenerlös kommt komplett der Suppengruppe Sr.Georg und dem CaFée mit Herz auf St.Pauli zu Gute. „Zwei Honorarabrechnungen konnten durch eine großartige Unterstützung im Stadtteil in diesem Jahr bereits gestiftet werden“, so Rainer Neumann, der ergänzt: „Auch Peggy Parnass hat die humorvollen Geschichten ins Herz geschlossen und trommelt eifrig mit.“

Das Hamburger Abendblatt und das NDR 90,3 Kulturjournal stellten bereits die Neuauflage und das Engagement für den guten Zweck vor.

 

 

Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.