Runde Geburtstage Friederike Zöllner (50)

Friederike Zöllner

Friederike Zöllner wird heute 50 Jahre alt. Gabriele Dietz (Lektorin und Kundin des Buchlokals) gratuliert der Inhaberin zum runden Geburtstag:

„Zeit zum Gratulieren! Das Buchlokal ist zehn, die Erfinderin, Inhaberin, Buchhändlerin, Beraterin hinter und vor der Ladentheke wird – fünfzig? Fünfzig!

Es ist nicht mehr wegzudenken aus Pankow, es ist einfach die Buchhandlung im Kiez. Als Friederike Zöllner das Buchlokal im Dezember 2011 eröffnete, war das erst einmal ein Lichtblick und eine Hoffnung: eine inhabergeführte Buchhandlung, in der nicht nur verkauft, sondern wirklich beraten wird, die nicht nur das Übliche bereithält, sondern die neugierige Leserin einlädt zu Entdeckungen und mit Besonderem überrascht. Man konnte nur wünschen und die Daumen drücken, dass der schöne Laden – und er ist wirklich schön! Welche Buchhandlung kann schon auf verhältnismäßig kleinem Raum gemütliche Sessel zum Kaffeetrinken und Schmökern, ein halbes Klavier mit Musik-Titeln, eine wohlsortierte Kinderbuchabteilung, die einlädt zum L E S E N (so die Holzregale in Buchstabenform), und sogar ein Lyrik-Regal bieten!? –, dass dieser Laden es schaffen würde.

Und er hat es geschafft! Mit einem tollen, immer wieder neuen Angebot von Literatur und Sachbuch, mit gekonnten, die Blicke auf sich ziehenden Schaufensterdekorationen, mit einer Vielzahl von Aktionen und Ideen. Angefangen beim „Bilderbuch-Kino“, das Kitagruppen mitsamt ihren Erzieherinnen in die Buchhandlung lockte, über eine Lesegruppe von Jugendlichen, die sich bei der Vergabe des Jugendliteraturpreises engagierte, oder den »Lebendigen Adventskalender Pankow«, bei dem Pankower Institutionen und Privatpersonen für einen Tag vom 1. bis zum 24. Dezember mit einer Überraschung aufwarten, bis hin zu vielen, vielen Lesungen. Seit zwei Jahren nun schon finden die Lesungen in Zusammenarbeit mit dem nahe gelegenen Schloss Schönhausen statt – der Pandemie wegen ist das Buchlokal mit seinen Veranstaltungen in die größeren Räume des Schlosses beziehungsweise in den Schlossgarten umgezogen.

Das alles und einiges mehr auf die Beine gestellt hat Friederike. Und sie hat es dabei nicht leicht gehabt. Friederike Zöllner ist gelernte Buchbinderin und hat mehrere Jahre im Vertrieb eines Berliner Verlags gearbeitet – bis der Traum von der eigenen Buchhandlung endlich umgesetzt werden wollte. Lange hat sie nach einem passenden Ladenlokal gesucht, und als es schließlich gefunden war (ein düsterer ehemaliger Zeitschriften- und Tabakladen, den man lieber gar nicht oder nur im Notfall betrat) und sie sich daranmachte, ihre Vorstellungen in die Realität umzusetzen, wurde ihr Mann schwer krank. Uli Hörnemann, der Friederike bis zuletzt unterstützt hat, starb im August 2012, acht Monate nach der Eröffnung des Buchlokals.

Friederike gab nicht auf. Nunmehr alleinerziehende Mutter von zwei Söhnen, arbeitete sie buchstäblich von früh bis spät. Die Kunden dankten es ihr. Und sie dankte den Kunden – zum Beispiel, indem sie 2014 ein Buch herausgab, das die Rezensionen zu 100 Lieblingsbüchern von Kunden, Verlagskollegen und Freunden umfasste.

Unterstützt von Thomas Gralla, einem Buchhändler, wie er, im wahrsten Sinne des Wortes, im Buche steht, und den Kollegen Peter Farber und Maria Etzold, führt Friederike ihr Buchlokal, dass es eine Freude ist. Eine Freude für Bücherliebhaber und Lesehungrige. Zehn Jahre schon. Und am 14. August wird die Chefin fünfzig. Alles, alles Gute, liebe Friederike! Nimm dir Zeit zum Feiern! Und bleib uns noch lange erhalten!“

Gabriele Dietz

Wer auch gratulieren möchte: post@buchlokal.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.