Claus Vaternahm

Claus Vaternahm

Claus Vaternahm, der langjährige Inhaber der Wiesbadener Buchhandlung Vaternahm und Mitbegründer der Wiesbadener Büchertage (die später in die Veranstaltungsreihe „Buchseiten – Buchzeiten“ übergingen), ist am 2. Juni im Alter von 84 Jahren gestorben.

Die Trauerfeier für den engagierten Buchhändler, der auch Gründungsmitglied des Fördervereins Literaturhaus Villa Clementine war und in dessen Vorstand er bis zuletzt mitarbeitete, ist am 18. Juni um 11 Uhr in der Trauerhalle des Südfriedhofs in Wiesbaden.
Im Wiesbadener Kurier findet sich ein ausführlicher Nachruf auf den engagierten Buchhändler. Er ist überschrieben mit dem treffenden Satz: „Ein Leben für das literarische Buch“.
Was die Buchhandlung Vaternahm und insbesondere ihren Gründer Dr. Otto Vaternahm, den Vater von Claus Vaternahm angeht, so ist auch ihre Rolle im Widerstand gegen die Nazis in Wiesbaden sehr interessant. Dazu gibt es einen Beitrag von Claus Vaternahm im Buch von „Bembeneck/Ulrich, Widerstand und Verfolgung in Wiesbaden 1933-1945“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.