José Manuel Lara Bosch

José Manuel Lara Bosch
© Grupo Planeta

Der Präsident des größten spanischen Medienkonzerns Grupo Planeta, José Manuel Lara Bosch, ist am Samstag in Barcelona im Alter von 68 Jahren nach einer langen Krebserkrankung gestorben. Editorial Planeta war 1949 von Laras Vater José Manuel Lara gegründet worden.

Eigentlich war José Manuels jüngerer Bruder Fernando als Kronprinz des Familienunternehmens vom Vater ausersehen. Als der 1995 aber bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam, rückte José Manuel an seine Stelle. Nach dem Tode des Vaters 2003 übernahm er die Führung der Mediengruppe.
Die Gupo Planeta vereint unter ihrem Dach mehr als 60 Verlage und Imprints in Spanien, Portugal und Lateinamerika. José Manuel war die entscheidende Person in dieser mächtigen Ausweitung des Konzerns, zu dem viele weitere Unternehmen aus dem Mediengewerbe gehören.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.