Manfred Fuhrmann

Der Altphilologe Manfred Fuhrmann ist am frühen Morgen des 12. Januar 2005 im Alter von 79 Jahren in Überlingen verstorben. Artemis & Winkler trauert um einen seiner wichtigsten Autoren, der dem Haus über Jahrzehnte verbunden war.

Manfred Fuhrmann, geboren am 23.6.1925 in Hiddesen b. Detmold, gilt als einer der bedeutendsten Altphilologen. Mit der Übersetzung sämtlicher Reden Ciceros, die von 1970 bis 1982 im Artemis Verlag erschienen ist, erlangte er internationale Anerkennung.

1962 wurde er Professor für Klassische Philologie in Kiel, von 1966 bis 1990 lehrte und forschte er an der Universität Konstanz. 1990 verlieh ihm die Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt den Johann-Heinrich-Voss-Preis für seine Übersetzung der Reden Ciceros.

Manfred Fuhrmann war seit 1983 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der bekannten altphilologischen Reihe Tusculum.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.