Raul Niemann

Wie wir erst heute erfahren, ist Raul Niemann am 16. April im Alter von 56 Jahren gestorben.

Raul Niemann war lange Jahre Lektor beim Gütersloher Verlagshaus, kurzzeitig Lektor beim Kreuz Verlag, bei Walter und Artemis & Winkler sowie beim Lutherischen Verlagshaus.

Danach hat er verschiedene Projekt für den Primus Verlag in Darmstadt entwickelt und zum Teil auch übersetzt. Daneben war er Inhaber der ILMA (Internationale Literatur- und Medienagentur) in Gütersloh, wo er auch zuletzt gelebt hat.

Sehr erfolgreich und zum Teil in mehreren Auflagen erschienen waren die folgenden von Raul Niemann herausgegebenen Bücher:

Liebe Maria, lieber Petrus. Briefe. Gütersloher Verlagshaus 1989
Verehrter Galileo. Briefe an Ketzer und Heilige. Gütersloher Verlagshaus 1990
Judas, wer bist du? Gütersloher Verlagshaus 1991
Auch du, Brutus? Briefe an Mörder. Gütersloher Verlagshaus 1992
Neu glauben? von Wolfgang Greive und Raul Niemann. Gütersloher Verlagshaus 1990

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.