Rebecca Bierbaum

Rebecca Bierbaum

Rebecca Bierbaum (Foto), Buchhändlerin in Leanders Leseladen in Heidelberg, ist am 20. Dezember 2013 im Alter von nur 55 Jahren an plötzlichem Herztod gestorben. Die Sortimenterin, die nach ihrer Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin noch eine Buchhändlerlehre absolvierte, war 22 Jahre lang die rechte Hand von Leseladen-Inhaberin Gabriele Hoffmann und die tragende Kraft vor Ort.
„Ohne sie“, so Hoffmann, „hätte ich niemals all die Seminare veranstalten können und vor allem hätte ich nicht den Freiraum gehabt, diese unzähligen Rezensionen mit allem Drumherum zu schreiben.“ Rebecca Bierbaum habe außerdem die Spielzeugabteilung vollkommen selbstständig betreut, was immerhin 40 Prozent des Ladenumsatzes ausmache: „Sie war immer da – absolut zuverlässig, mein Ruheanker als Pendant zu meinem doch etwas sehr emotionsgeschüttelten Charakter.“
Alle Kolleginnen sind seit dem Tod Rebecca Bierbaums in einem Schockzustand. Und auch die Kunden trauern um den Verlust eines lieben und geschätzten Menschen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.