"Ein unnachahmlicher Kinderblick auf die mitunter seltsamen Eigenheiten der Erwachsenen" Kirsten John

Kirsten John

Die Autorin Kirsten John ist im Alter von 54 Jahren verstorben, wie der Arena Verlag heute mitteilt: „Kirsten John hat sich, seitdem sie zehn Jahre alt war, Geschichten ausgedacht. Eine Zeit lang schrieb sie nach der Schule, dann während des Studiums, schließlich neben ihrer Arbeit als Redakteurin bei einem Stadtmagazin. Bald konzentrierte sie sich vollends auf das Geschichtenschreiben und veröffentlichte seitdem Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Kirsten Johns Geschichten leben von dem charmanten und originellen Witz der Autorin. Selbst vermeintlich schwere Themen wie Trauer oder vertrackte Familienverwicklungen fängt sie in ihren Büchern mit unpädagogischer Leichtigkeit und liebevoller Ironie ein. Ihre Weisheiten über Freundschaft und ein unnachahmlicher Kinderblick auf die mitunter seltsamen Eigenheiten der Erwachsenen zeichnen Kirsten John und ihre Bücher aus – und machen sie unvergesslich.

Nach einer schweren Krankheit verstarb unsere Autorin Kirsten John im Alter von 54 Jahren.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.