Tapster, Wollesen, Kluge Klaus Kluge wird Gesellschafter der Tapster Media GmbH

Klaus Kluge: „Es geht um Inhalte, ob neu geschrieben oder auf Basis vorliegender gedruckter Bücher, vorzugsweise Romane, visuell und interaktiv aufbereitet für’s smartphone. Damit erreiche ich auch meine Jüngsten, die zwar gerne lesen, aber nicht zwingend zum gedruckten Buch greifen wollen“

Klaus Kluge, langjähriger Programm- und Marketing-Vorstand der Bastei Lübbe AG und seit Herbst 2020 geschäftsführender Gesellschafter der Agentur werkside, übernimmt zum 1.10.21 auch Gesellschafteranteile an der Tapster Media GmbH, Hamburg.

Was das heißt und ob er mit seiner Agenturtätigkeit mit Werkside nicht ausgelastet ist, das mussten wir erfragen: „Fünf Kinder, werkside und mehr Zeit zum Lesen all der ungelesenen Bücher, so war doch der Plan?“

Er gesteht mir: „Ja. genau, diese  Kinder sind’s, die mich anhalten, nun doch mal ernsthaft über den Tellerrand des Etablierten hinauszublicken.“ Und er kann mir auch  in einem Satz erklären, was sich hinter Tapster verbirgt: „Inhalte, ob neu geschrieben oder auf Basis vorliegender gedruckter Bücher, vorzugsweise Romane, visuell und interaktiv aufbereitet für’s smartphone. Damit erreiche ich auch meine Jüngsten, die zwar gerne lesen. Aber nicht zwingend zum gedruckten Buch greifen wollen. Das Handy ist stets zur Hand – schön, wenn es da neben chats für den Augenblick auch Substanzielles mit Nachhall zu lesen gibt, Tapstories eben…“

Wir hatten mehrfach über deren Konzept berichtet. Tapster ist Teil eines expandierenden Medienunternehmens unter Führung der Hamburger Unternehmerin Jasmin Wollesen. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Jasmin Wollesen, hat sie doch mit etlichen innovativen Formaten gezeigt, was möglich ist in der digitalen Welt des Buches – selbst ohne die Finanzkraft eines börsennotierten Unternehmens. Auch die Kunden von Werkside dürften von der wachsenden Expertise profitieren“, so Klaus Kluge.

Jasmin Wollesen, Gründerin der Tapster Media GmbH:Die Unternehmerin hat sich mit ihren Startups auf neue digitale Formate für die Publishingbranche spezialisiert

„Ich freue mich, mit Klaus Kluge einen starken Partner, der bestens mit der Verlagswelt vertraut ist, an Bord zu haben, der die nächste Stufe der Storytelling Evolution mit uns geht“, ergänzt Jasmin Wollesen, Gründerin der Tapster Media GmbH. Die Unternehmerin hat sich mit ihren Startups auf neue digitale Formate für die Publishingbranche spezialisiert. Tapster Media entwickelt aus Buchstoffen eine sogenannte „lively story“ mit einer Vielzahl von lebendigen Effekten. Fast jede Geschichte kann zur „lively story“ werden. Außerdem gehören zur Tapster Media GmbH noch die Streamingportale Livory und Loverys sowie eine Education Version mit dem Namen Tapfrog.

Seit dem Release im Dezember 2020 sind unter der Marke „lively story“ über 60 Romane und Kurzgeschichten erschienen. Erhältlich sind sie unter www.livelystory.com oder in angeschlossenen Partnershops wie Weltbild oder buecher.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.