Runde Geburtstage Helmut Henkensiefken (60)

Helmut Henkensiefken

Helmut Henkensiefken wird heute 60 Jahre alt. Lübbe-Marketing-Geschäftsführer Klaus Kluge gratuliert dem Geschäftsführer der Werbeagentur Zero zum runden Geburtstag:

Mensch, Helmut … Wir alle haben so unsere Vorbilder. Menschen, im Idealfall zu Freunden geworden, die uns auf unserem Berufsweg begleiten. Menschen, von denen wir mit Fug und Recht sagen können, dass sie uns in der einen oder anderen Weise geprägt haben, ob zum eigenen Vorteil oder zum Vorteil dritter, sei jetzt mal dahingestellt.

Gut erinnere ich mich an unsere ‚Erstbegegnung‘, Helmut. Noch bei Droemer, noch in der Rauchstraße, noch zu DM-Zeiten und noch war die Buchwelt in Ordnung, das große A in weiter Ferne, Thalia hieß noch Montanus und Johannes Mario Simmel war einer der sicheren Blockbuster-Autoren, die die Republik so hatte. „Wat arrogant“, ging mir durch den Kopf, als der Herr Henkensiefken erstmals mein Büro betrat, und weiter ging mir durch den Kopf, dass Porschefahrer grundsätzlich überrissene Rechnungen ausstellen, das hatte mir noch mein verlegerischen Ziehvater Frank Sicker in Niedernhausen beigebracht. Nun, Porsche damals ja, arrogant schon damals nein, ganz im Gegenteil, wie sich schnell zeigen sollte.

Wenn ich so drüber nachdenke, was dich auszeichnet, Helmut, und was mich froh macht, dich zum Freund zu haben, so sind es wesentlich drei Dinge, besser: drei Wesenszüge: Begeisterungsfähigkeit. Kindliche Neugier. Und Großzügigkeit. Dazu kommt dann noch ein ausgesprochenes, handwerkliches Geschick und das dafür erforderliche Durchhaltevermögen. Ich, um zunächst auf das Berufliche zu sprechen zu kommen, möchte nicht der Finanzchef an deiner Seite sein. Bis tief in die Nacht und eintausendundzwei Entwürfe, wenn es denn sein muss, für ein Herzensprojekt – das war und ist typisch Helmut Henkensiefken. Ökonomischer Wahnsinn. Egal. Nur das Ergebnis zählt am Ende durchwachter Nächte.

Und so sind es denn die Reisen zu Val McDermid nach Norththumberland oder mit Peter Prange nach Istanbul, die in Erinnerung bleiben, die store-Checks in New York, Amsterdam und Dublin – Paris, Helmut, steht noch aus, und Tokio by the way ist auch ein spannender Ort – die Arbeit an „BuchMarkt spezial“ und „Pages“ und all die ungezählten Cover und Kampagnen, die es zu entwickeln und durchzusetzen galt. Und weiterhin gilt. Mittlerweile betrachte ich das Ganze mehr aus der Ferne, im Wissen, dass du in besten Händen bist und dem jungen Marketingteam in unserem Haus ein ebenso guter Gesprächspartner wie seinerzeit mir.

Was aber bleibt? Projekte wie „BAA“ (einstweilen unser Geheimnis), Nachdenken über die Verrufenheit der Welt (wer eigentlich hat Edelweiß so ungehemmt kopiert?), das Lesen guter Bücher (Das Holzschiff, bis dato ungeschlagen), Reisen an spannende Orte (s.o.) und Tage in der Maremma. Wenn man das so liest, Helmut, geht es uns doch eigentlich ganz gut. Herzlichen Glückwunsch zum ewig vierzigsten Geburtstag!

Falls Sie auch gratulieren möchten: henkensiefken@zero-wa.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage}

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.