"Wie schafft man es, dass mehr Menschen lesen und mehr Bücher kaufen?" Neues Magazin DAS GRAMM soll im Januar 2021 starten

Wer mithelfen möchte, das Magazin zum Leben zu erwecken, findet hier durch Klick auf die Abbildung die Möglichkeit dazu

Patrick Sielemann, hauptberuflich Lektor für deutschsprachige und internationale Belletristik bei Kein & Aber, sammelt derzeit per Crowfunding Startkapital für (s)ein Magazinkonzept DAS GRAMM (s. Abb.).

Die Idee dahinter ist so einfach wie verwegen: Der Titelname seines geplanten Magazins ist Programm,  jede Ausgabe soll aus nichts weiter als einer einzigen Kurzgeschichte bestehen, denn Patrick Sielemann geht es nur darum: „Wie schafft man es, dass mehr Menschen lesen? Mehr Menschen mehr Bücher kaufen? Ich begegne auch immer wieder Menschen, die eigentlich gern mehr lesen möchten, aber nicht die Zeit dafür finden, sich ausreichend zu informieren. Viele kapitulieren angesichts des literarischen Überangebots und der multimedialen Ablenkungen wie Streaming-Services.“ Letztere hätten es vorbildlich geschafft, den permanenten Konsum zu vereinfachen

Die erste Ausgabe soll im Januar 2021 erscheinen. Doch bevor es so weit ist, geht das Magazin jetzt ins Crowdfunding. Sielemann: „Vom Grafiker über den Illustratoren und den Web-Entwickler, von der Druckerei bis zur Setzerei, von den möglichen Autorinnen und Autoren bis hin zum Papier, alles steht – nur die Finanzierung nicht“, erzählt Patrick Sielemann.

Mehr Infos: Instagram: @das.gramm

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.