Runde Geburtstage Peter Feierabend (60)

Peter Feierabend wird heute 60 Jahre alt. Ihm gratuliert sein Freund und Kollege Günter Berg zum runden Geburtstag:

Günter Berg (links) und Peter Feierabend

Ab einem bestimmten Punkt entwickelt sich das Leben nicht mehr zufällig. Diese Beobachtung trifft besonders zu für erste Begegnungen mit Menschen, die fortan wichtig sind, die zu Partnern und Freunden werden. Weichenstellend für Peters Karriere als Büchermacher war gewiss die Begegnung mit Benedikt Taschen, der ihn im Frühjahr 1988 nach Köln eingeladen hatte, um in seinem Verlag eine Urlaubsvertretung als Graphiker zu übernehmen. Seit seiner Arbeit an dem Buch „Maler interpretieren die Mauer“ hatte die absterbende DDR ihn als aktenkundigen Staatsfeind registriert (mit dem lustigen Namen „Feindkraft Feier“) – und jede Passkontrolle zur Überwindung der Transtitstrecke nach Westdeutschland dauert fortan ewig.

Aber weil ja am Ende doch alles für ´was gut ist, war es eben dieses Buch, warum Taschen auf den jungen Mann, der mit seiner Familie schon seit dem Studium in Berlin lebte, aufmerksam geworden war. Das Buch sah nicht schlecht aus, war aber graphisch wie herstellerisch nicht wirklich herausragend. Was Peters frühe Arbeit auszeichnete und Taschen gewiss besonders interessierte, war die hohe Auflage (immerhin mehrere zehntausend), der relativ niedrige Verkaufspreis, die Mehrsprachigkeit und nicht zuletzt das Thema: Kunst. Magische Begriffe, die den rasanten wirtschaftlichen Erfolg seines Verlags begründen und ihn zum weltweit größten Verleger von Kunstbüchern gemacht haben.

Aus den wenigen Wochen wurden dann doch ein paar Jahre. Die DDR ging unter und die Feierabends waren nach Köln gezogen. Auf Peters Visitenkarte von Taschen stand Art Director. Er war nun Chef, baute seine Abteilungen immer weiter aus, und unter seiner künstlerischen und gestalterischen Regie entstanden in rasanter Folge zahllose Bücher mit den Werken großer Künstler. Es war gewiss eine spannende Zeit

Rasanter wurde das Leben, als Peter der Versuchung einfach nicht widerstehen konnte, noch eigenständiger arbeiten zu wollen, noch mehr zu gestalten, nicht nur auf dem Papier. Er wurde Teilhaber des Könemann Verlags, ohne Zweifel eine der ambitioniertesten Verlagsgründungen dieser Zeit. Die essenziellen Abteilungen Lektorat, Grafik und Bildredaktion wurden von Peter aufgebaut, geleitet und die über hundert Mitarbeiter in Köln wie in den Büros in Berlin, London, Barcelona, Budapest und New York von ihm gefunden und eingestellt. Zehn Jahre und 2500 Titel später war das große Abenteuer Könemann vorbei.

Peter gründet einmal mehr selbst und arbeitet mit seinem Team als Herausgeber, Autor, Art-und Creative Director, sowie in beratender Funktion für zahllose Verlage und internationale Unternehmen. Und weil der Aufbau von etwas neuem ihn sehr interessiert, geht er 2013 für ein paar Jahre nach Salzburg, um die Verlagsbereiche der vier Red Bull Mediahouse Verlage aufzubauen – und gleich noch das spektakuläre Eröffnungsevent des Red Bull Headquarters in Fuschl am See zu organisieren, inclusive eines beeindruckenden Bildbandes.  – Wenn einer über dreißig Jahre schöne Bücher macht, die seine Handschrift und nicht selten seinen Namen tragen, dann bleibt es nicht aus, dass in fast jedem Haushalt, der noch ein Bücherregal hat, eines „seiner Bücher“ steht – oder liegt, denn oft sind die Bände groß und prächtig, allesamt Hingucker!

Der „Büchermacher“ Peter Feierabend wird 60. Und macht weiter tolle Bücher. Und weil das Leben ab einem bestimmten Punkt eben doch in eine Richtung geht und ganz einfach zu kurz ist, um alles zu machen, was in einem steckt, ist Peter doch kein Rock´n´Roller geworden, obwohl es ihn manchmal juckt… Dafür bringt er Udo Lindenberg, Till Lindemann, die Föös und andere – ins Buch! Weil er das doch am Ende am allerbesten kann und er dafür unbedingt gebraucht wird.

Dir, lieber Peter, meinen allerherzlichsten Glückwunsch zum Geburtstag.

Günter Berg

Kontakt:  info@bergundfeierabend.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.