02.07.: Friedrich-Karl Sandmann (60)

Friedrich-Karl Sandmann wird heute 60 Jahre alt.

Mir ist unser Tag auf der „Alm“ in meiner zweiten Heimat Bielefeld unvergessen: Wie das Spiel der Arminia gegen die Münchner Bayern, bei dem wir uns angefreundet haben, damals aber ausgegangen ist, das weiß ich zwar nicht mehr*. Ich weiß nur: Bielefeld, Fußball und München haben in ungefähr dieser Reihenfolge für ihn, aber auch in unserer Freundschaft eine ziemliche Rolle gespielt, von gelegentlichen Ausflügen auf den Tennisplatz abgesehen, den FK grundsätzlich als Gewinner verließ. Aber was hätte ich auch von einem Siegertypen wie ihm anderes erwarten sollen?

Seither befindet sich Friedrich-Karl Sandmann, das beobachte ich staunend, ständig auf der Überholspur eines Hindernisrennens, das gelegentlich kurvig ist und auch mal einen Wassergraben birgt – was ihn nicht aufhält, sondern immer wieder zu Höchstleistungen anspornt.

Damals, vor rund 30 Jahren, war er noch bei Oetker mit dem Relaunch der Kochbücher aus dem Ceres-Verlag betraut. Dann machte er sich gemeinsam mit dem Food-Fotografen Arnold Zabert selbständig und erfand im eigenen Verlag das deutsche Kochbuch (das mit dem roten Löffel) neu: „Kochen – die neue große Schule“, zur Buchmesse 1984 als einziger Titel auf einem Neun-Meter-Stand zur Frankfurter Messe präsentiert – was man sich damals als kleine Kulturrevolution vorstellen darf.

Was alles seither passiert ist, welche Erfolge er einsammeln konnte, all das ist im BuchMarkt-Juli-Heft ausführlicher nachzulesen …

Lieber Friedrich-Karl, ich gratuliere Dir ganz herzlich und hoffe, dass wir noch eine lange Strecke gemeinsam laufen können (wir werden ja beide auch gut gecoacht). Der eine oder andere Hürdenläufer, der mit uns lief, hat inzwischen zwar schon aufgegeben, einer ist uns unerwartet von der Seite gerissen worden. Aber Dir geht auch jetzt, im „hohen“ Alter, die Puste nicht aus, dessen bin ich sicher.

Dein C.
* Inzwischen weiß ich: es war der 12.12.1981, Bayern hat 2:1 gewonnen
Kontakt: f.k.sandmann@zsverlag.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.