21.06.: Georg Lentz (80)

Georg Lentz wird heute 80 Jahre alt.

Das ist Anlass für ein Dreitagefest im Rathaussaal von St. Firmin, bei dem es, das hat er mir verraten, „mit ca. 250 deutschen, französischen und englischen Freunden einen Permanent-Empfang mit foie gras, Schampus und Lammbraten gibt. 80 Luftballons steigen auf“ … und „natürlich wird es nur schönes Wetter geben“ – alles so bunt und schön wie sein Leben war.

St. Firmin an der Loire ist jetzt (nach Stationen in Zürich, Wien, München und Zernikow) seine Heimat, in der er sich auch darüber freut, dass seine Bücher wieder bei Melzer erschienen sind und seine Fernseh-Serie „Molle mit Korn“ als DVD lieferbar ist.

Freunde nennen den gebürtigen Mecklenburger schon mal „Bumerang-Schorschi“ – weil der Autor (unvergessen seine Berlin-Triologie „Muckefuck“, „Molle mit Korn“ und „Weiße mit Schuss“) und Verleger (er gründete nach seiner Lehre bei Lothar Blanvalet in Berlin den wegen seiner bedeutenden Künstler berühmt gewordenen Lentz Kinderbuchverlag – dort erschienen Bücher von Janosch, Zimnik, Jean Effel, Peynet, Tomi Ungerer, Marlene Reidel, Lilo Fromm) die Gabe hatte, immer wieder zurück zu kommen – sowohl als Ehemann (er war mal sieben Jahre lang Zigarettenholen – was zum Thema eines Romans seiner Frau wurde), als Verleger und auch als Autor. Nur auf die Beine kommen, das geht jetzt nur noch schwerlich. Immerhin kann er wenigsten kleinere Autotouren unternehmen, da ihm seine Freundin Antje Landshoff-Ellermann einen Apparat gestiftet hat, der ihn samt Rollstuhl-Oberteil auf den Beifahrersitz hieven kann.

Lieber Schorschi: Dorle, Uli, Dörthe und ich wären zu gern bei Deinem großen Fest dabei gewesen – aber wir feiern gemeinsam in der Ferne mit. Das zwar nicht mit Deinem geliebten Beaujolais, mit dem Dich feine Erinnerungen verbinden, sondern beim etwas ordinäreren Retsina. Die Ohren werden Dir klingeln, wenn wir über Dich sprechen und das, was uns alles verbindet (und so, wie Dich das Foto hier zeigt, haben wir Dich in Erinnerung).

Ach ja, was ich noch wissen will: Kannst du heute noch wie damals eine Stunde lang nur in Reimen sprechen? Ja, das hat mich während der Buchmesse nachts in Jimmys Bar mächtig beeindruckt … und bis heute nachgewirkt.

Dein C.

Kontakt: lentzgeorg@aol.com

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.