25.09.2007: Manfred Keiper (50)

Manfred Keiper

Manfred Keiper wird heute 50 Jahre alt. Der gebürtige Oldenburger und heutige Rostocker Sortimenter wollte eigentlich Anwalt werden, entschied sich dann aber doch für die Buchhändler-Laufbahn und stieg zunächst in eine linke Buchhandels-Kette ein – der Nährboden für seine politische Gesinnung war längst in seiner Oldenburger Schulzeit als Schülersprecher gelegt worden, als er diverse Demonstrationen und Schülerzeitungen initiiert hatte.

Die zehn Jahre als linker Buchhändler beschreibt er heute als Zeit der Grenzauslotung, der Zerwürfnisse und des Verrats politischer Solidaritäten: „Ich bedauere aber nichts, auch wenn manche Erfahrung dabei bitter war. Es ist das Leben!“

Private Gründe verschlugen ihn nach der Wende nach Rostock – Keiper arbeitete inzwischen als Berater –, ein privater Schicksalsschlag machte ihn vor zwölf Jahren dann erneut zum Buchhändler.

Bis heute ist Keiper mit der anderen buchhandlung zweimal umgezogen – in nun 220 qm-Räume, hat den Zuzug von Wohlthat, Thalia und Weltbildplus überstanden, sowie einige Krisen mit der Bank. Jetzt hofft er, auch der zweiten Thalia-Filiale die Stirn bieten zu können.

Auch wenn’s noch lange hin ist: Die Nachfolger stehen schon in den Startlöchern: Der ältere Sohn mutiert gerade zum Buchhändler, der jüngere hilft als Schüler schon ab und zu im väterlichen Laden aus.

Kontakt: keiper@anderebuchhandlung.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.