29.06.: Konrad Reich (80)

Konrad Reich wird heute 80 Jahre alt. Fast 20 Jahre (bis 1978) war er Verleger von Hinstorff, dem Verlag, der mit rund 70 zeitgenössischen Autoren einen repräsentativen Querschnitt der DDR-Literatur verlegte und mit den von ihm damals erworbenen Weltrechten von Ehm Welk auch einen Autor hatte, der bis heute um die drei Millionen Bücher verkauft hat und immer noch pro Jahr für über 40.000 Exemplare gut ist.

Und er war er der einzige Verleger der DDR, der jemals um seine Ablösung gebeten hat. Er wurde Autor, was er heute wieder ist – denn seine nach der Wende gegründete Buchhandlung im Fünfgiebelhaus in Rostock hat er („das war ein guter und richtiger Entschluss, Thalia hat den Geist meiner Buchhandlung bewahrt“) inzwischen verkauft. Und auch seinen ebenfalls nach der Wende gegründeten Verlag hat er abgegeben, natürlich unter das Dach „seines“ Hinstorff Verlages.

Zu seinem Geburtstag hat er sich ein großartiges Geschenk gemacht: Seinem väterlichen Freund Ehm Welk, der neben dem legendären Hinstorff-Gründer Peter E. Erichson „einer meiner beiden Väter“ ist, hat er Buch gewidmet, das in diesen Tagen, natürlich bei Hinstorff, erscheinen wird: die 500 Seiten Biografie „Der Heide von Kummerow – Die Zeit, das Leben“.

Kontakt: konradreich@t-online.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.