30 Jahre Inkognito

Lidwien Steenbrink
© Patricia Pusija

Inkognito wird heute 30 Jahre alt.

1984 gründete Michael Etter die Inkognito Gesellschaft „für faustdicke Überraschungen“. Er startete mit sieben Postkarten seines Freundes Michael Sowa eine Firma, die in erster Linie als Entwicklungsstätte für schräge Werbegeschenke gedacht war. Bald gesellten sich weitere Künstler und Karten dazu.

Mittlerweile haben sich schon wahre Klassiker hervorgetan: Die allererste Karte von Michael Sowa, „Köhlers Schwein”, ist immer noch im Sortiment und nach wie vor ein Bestseller. Aber auch die ursprüngliche Idee, schräge Geschenkartikel zu kreieren und zu produzieren, ist erhalten geblieben wie z.B. die Schweine-Lampe aus dem Film „Die fabelhafte Welt der Amélie” oder die „Angie” Zitruspresse.

Als Michael Etter 2007 plötzlich verstarb, sprang Lidwien Steenbrink – seit der ersten Stunde mal mehr und mal weniger mit dabei – als „Not-“Geschäftsführerin ein, um das weitere Fortbestehen von Inkognito mithilfe der engagierten Mannschaft sicherzustellen. Künstler und langjährige Weggefährten sind dem Verlag ebenso treu geblieben und machen es möglich, das Programm nach dem erprobten Konzept mit leichten Korrekturen fortzuführen.
Das ehemalige Ein-Mann-Unternehmen beschäftigt heute ein gutes Dutzend Mitarbeiter und einen eigenen Außendienst, außerdem saisonal viele fleißige studentische Helferinnen und Helfer, die einen blitzartigen Versand auch in Spitzenzeiten möglich machen. „Es ist nicht unser Ziel, massentaugliche, gefällige Ware herzustellen“, so die Geschäftsführerin Lidwien Steenbrink, „sondern wir legen neben hoher Qualität Wert auf einmalige, gern auch schräge eigene Produkte, die sich vom gängigen Sortiment abheben. Bei unseren Artikeln darf gelacht werden!“

Pünktlich zum Firmenjubiläum darf man sich auf eine alte, neue faustdicke Überraschung freuen: Die Schweine-Uhr, bereits 1987 von Michael Sowa gestaltet, wird nun endlich in Serie produziert.

Möchten auch Sie Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Jubiläum“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Teams und/oder Verlegers/GF an redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Jubiläum

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.