BuchMarkt (50)

Heute, am 10. Mai 1966, wurde BuchMarkt ins Handelsregister eingetragen. Christian von Zittwitz, heute alleiniger Geschäftsführer, hatte damals gerade seine Ausbildung zum Buchhändler abgeschlossen und wollte mit BuchMarkt den Beweis antreten, „dass eine Fachzeitschrift nicht zwangsläufig langweilig sein muss“.

Am 1. April begann er mit den Vorabeiten für seine Idee „buchmarkt“ (die damalige Schreibweise), ein wenig mehr erzählt er darüber im aktuellen Maiheft in seiner Rubrik „Klatsch & Tratsch“. Und gemeinsam mit Eberhardt Dickert (der das Layout machte) und dem damaligen gemeinsamen Chef Klaus Werner gründete er an diesem Datum die Junge Edition K. Werner GmbH, die inzwischen in BuchMarkt Verlag K. Werner GmbH umbenannt wurde. Das erste Heft erschien dann zur Frankfurter Buchmesse im Herbst 1966.

50 Jahre BuchMarkt: Gründer, Alleininhaber und Chefredakteur Christian von Zittwitz und sein Team bedanken sich bei allen Wegbegleitern

Wir wollen den heutigen Tag nutzen, uns bei allen zu bedanken, die BuchMarkt in den letzten fünf Jahrzehnten (ob als Abonnenten, Leser, Kunden, Autoren, Redakteure, Kritiker) begleitet haben und uns dabei helfen, jeden Monat aufs Neue den Beweis anzutreten, dass BuchMarkt (genau wie der Buchmarkt) auch nach 50 Jahren noch immer alles andere als langweilig ist. Im Gegenteil: Wir sind gespannt auf die gemeinsame Zukunft.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.