Michael Müller (60)

Michael Müller

Michael Müller wird heute 60 Jahr alt. Renate, Mischa und Stefan Loose gratulieren dem Reiseführer-Verleger zu seinem runden Geburtstag:

Lieber Michael,
welche Schicksalsfee hat dich geleitet, deinen soliden Job als Automechaniker an den Nagel zu hängen und bereits in jungen Jahren aus einer wunderschönen, aber abgelegenen Ecke im Fränkischen in die Ferne zu ziehen? Mit dem Interrail-Ticket durch Europa ist dir nicht genug, du willst noch weiter, nach Neuseeland, Südamerika, wo du in Ecuador hängen bleibst und dank einer soliden Ausbildung deine Reisekasse aufbessern kannst.

Großzügig gibst du dort auch anderen Travellern Tipps für die Weiterreise, darunter dem alternativen Reiseführer-Verleger Martin Velbinger. Dann recherchierst du selbst in Südamerika, Griechenland und Portugal und wirst wie andere junge Globetrotter und wir Ende der 1970er Jahre einer der spontanen „Selbstverleger“.

Die Verlagsräume sind bescheiden – schließlich lernt man auf langen Reisen mit wenig auszukommen – ein Schreibtisch in der Studenten-WG mit Blick auf den Katholischen Kirchplatz in Erlangen. Die gesammelten Infos werden auf Schreibmaschine zusammengetippt und mit selbst gezeichneten Skizzen und Karten aufgepeppt.

Zwei Jahre später ist der nächste Band fertig – hundert Seiten Toscana-Tipps – dann melden sich die ersten Autoren: Freunde und Freunde von Freunden, die auch schreiben wollen und können, die dir beim Packen und Managen zur Hand gehen. Ehe du dich versiehst, kann dein Verlag bei unserem gemeinsamen Buchmesse-Auftritt eine ganze Regalreihe mit Titeln aus dem Michael Müller-Verlag füllen. Wir beschließen, es dem Papst gleich zu tun und die Welt untereinander aufzuteilen: Europa und Südamerika wird blau, Asien und Nordamerika orange. Und auf dein Wort ist Verlass; ohne Verträge, Unterschriften und Notare hast du dich daran gehalten, dafür danken wir dir.

Die Schreibmaschine ist natürlich bereits Anfang der 80er-Jahre durch die Kugelkopfmaschine ersetzt worden, die eine ganze Zeile speichern kann – welch ein Fortschritt! Du bist fasziniert von den neuen technischen Möglichkeiten, sodass schon bald die gesamten Ersparnisse in den ersten PC fließen. Uns schenkst du die erste Digitalkamera, deren Speicherkarte noch so groß wie ein Bierdeckel ist, testest auf Wanderungen die ersten GPS-Geräte und grübelst über eine entsprechende Umsetzung in Reiseführern nach. In deinen ständig wachsenden Verlagsräumen finden sich schon bald die ersten Programmierer ein, mit denen du neue Ideen entwickeln kannst, die du großzügig mit uns teilst. Auch dafür danken wir dir.

Du freust dich über die Anerkennung der Buchhändler, die selbst gern mit deinen Büchern reisen. An glamourösen öffentlichen Auftritten liegt dir hingegen wenig. Du legst keinen Wert auf maßgeschneiderte Anzüge und gestylte Frisuren, was bei langen Recherchereisen durchaus von Vorteil ist, dich auf Messen aber nicht gleich als Verleger in Erscheinung treten lässt.

Nur einmal in deinem Leben hast du deinen VIP-Status richtig genossen – vor beinahe zwanzig Jahren in New Orleans, als du mit Judit zu eurer Hochzeit vor dem Standesamt im smarten Südstaaten-Outfit aus einer Stretch-Limousine ausgestiegen bist und ihr für allgemeines Aufsehen gesorgt habt. Damals hast du eine der besten Entscheidungen deines Lebens getroffen, denn Judit ist nicht nur eine tolle Frau und Mutter deiner beiden einmaligen Kinder (und vielleicht Nachfolger), sondern auch eine kompetente Kartografin und Ratgeberin.

Wir hoffen, dass du das Blitzlichtgewitter zu deinem 60. Geburtstag ebenso genießen kannst wie damals in New Orleans und wünschen dir, dass mit deinem neuen Lebensjahrzehnt eine ruhigere Lebensphase beginnt mit weniger Verlagsstress und mehr Zeit, die du mit deiner Familie und in deiner zweiten Heimat Portugal verbringen kannst. Vielleicht holst du auch mal wieder deinen alten 190er Mercedes heraus und schraubst daran herum. Ansonsten kannst du uns gern in Myanmar besuchen kommen, wo wahrscheinlich mehr Unikate als in anderen Ländern die Straßen unsicher machen – ein wahres Paradies für einen Auto(schraube)r.

Vom Inle-See grüßen und gratulieren ganz herzlich

Renate, Stefan und Mischa Loose

Kontakt: michael.mueller@michael-mueller-verlag.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.