Osiandersche (420)

Die Tübinger Buchhandlung Osiander wird in diesen Tagen 420 Jahre alt. Der Autor Peter Prange gratuliert zum Geburtstag:

Während meiner Studienzeit galt in Tübingen eine einfache Regel: „Bei Gastl werden Bücher gekauft, bei Osiander geklaut.“ Obwohl Osiander damals erst zwei Filialen hatte, war das die Großbuchhandlung, die die kleinen Buchhändler platt machte, und es schien nur ein Gebot der Fairness, hier für gerechten Ausgleich zu sorgen.
Ich teilte diese Ideologie durchaus, auch wenn ich sie, weil Sohn eines Einzelhändlers, nicht in die Praxis umsetzte. Das sollte ich zwei Jahrzehnte später ernsthaft bereuen. Als 1999 mein erster Roman erschien, „Das Bernstein-Amulett“, hoffte ich insgeheim, dass Osiander dem Buch ein Schaufenster widmen würde, oder wenigstens eine Vitrine, oder allerwenigstens ein Plätzchen in der Novitäten-Auslage. Doch von wegen! Mein Roman war nicht mal im hintersten Regal zu finden, wer ihn haben wollte, musste ihn bestellen! Der Grund dafür war, dass Osiander gerade die Verlagsgruppe boykottierte, in der mein Buch erschienen war, weil diese kurz zuvor mit dem Konkurrenten Weltbild fusioniert hatte.
So enttäuscht ich damals war – ich glaube, dieser Kampfgeist hat Osiander zu dem gemacht, was es heute ist. Kein Goliath ist zu groß, als dass die Riethmüllers ihm nicht Paroli bieten würden, wenn’s sein muss, sogar vor Gericht – von Weltbild über Thalia bis Amazon. Mit erstaunlichem Erfolg: Während fast alle anderen Buchhandelshäuser in Deutschland schrumpfen, wächst Osiander unbeirrt weiter. Und ist trotz aller Größe nie eine Großbuchhandlung geworden, sondern immer die Familienbuchhandlung geblieben, als die sie vor 420 Jahren gegründet worden ist.
Davon profitiere inzwischen auch ich. Keine zweite Buchhandlung tut mehr für meine Bücher als Osiander. Dafür möchte ich von Herzen danken und wünsche, nicht ohne egoistische Hintergedanken, für die Zukunft weiter viel Glück und Erfolg!

Wer auch gratulieren möchte: osiander@osiander.de
www.osiander.de

Möchten auch Sie Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Verlegers oder Teams an: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Jubiläum}

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.