Wolfgang Henn (60)

Wolfgang Henn

Wolfgang Henn wird heute 60 Jahre alt. Buchhändler Thomas Mahr (Langenau) gratuliert dem Verlagsvertreter zum runden Geburtstag:

Als sich der Liebe Gott den Verlagsvertreter ausdachte, muss er an Wolfgang Henn gedacht haben. Denn er ist der Idealtyp eines Handlungsreisenden, den ich in mehr als 25 Jahren, also mehr als 50 Besuchen, kein einziges Mal schlecht gelaunt erlebt habe. Dieser gute Geist scheint sich immer auf das besuchte Sortiment zu übertragen, wenn der stets adrett gekleidete Herr in Symbiose mit seinem Koffer über die Türschwelle tritt. Die gute Laune kann man noch verstärken, wenn man ihm in den hinteren Katakomben der Buchhandlung zu seiner Gauloises (ohne Filter) einen Espresso anbietet.

Dabei war unser Start mit Wolfgang Henn gar nicht so einfach. Hatte er doch die Angewohnheit, in den längst vergangenen Zeiten der vielen Neugründungen von Buchhandlungen die Besuchsanfrage erst einmal auf seinem Schreibtisch liegen zu lassen, da nach Jahr und Tag oftmals in der angegebenen Adresse einer neuen Buchhandlung längst eine Schnellreinigung oder ein Versicherungsbüro ihr Domizil hatten. Gelang es aber den Buchhändlern diese „Karenzzeit“ zu überstehen, wurde Wolfgang Henn schnell vom Verlagsrepräsentant zum Freund. Wenn er bei uns nicht zu irgendeiner kulturellen Veranstaltung „mitgeschleppt“ wird, dauern seine Besuche oft bis in die Nacht und enden feucht fröhlich in lukullischen Schwelgereien. Berühmt geworden sind Wolfgang Henns blinde Weinverkostungen.

Aber gearbeitet haben wir mit ihm auch und das sehr konzentriert. Das eine oder andere Mal musste ich um einen Rasch und Röhrig-Titel oder ein Zabert Sandmann-Buch kämpfen, die er selbständig aus unserem Regal nahm und auf den Remistapel legte. Hin und wieder musste ich sogar starke Überzeugungsarbeit aufbringen, damit er ein gewagtes Buch überhaupt auf sein Formular schrieb.

Dies und die profunde Kenntnis seines Programms sind Grund genug ihm jetzt herzlichst zu seinem 60. Geburtstag zu gratulieren. Ich spreche sicherlich im Namen aller von ihm besuchten Buchhandlungen in Baden Württemberg, dass wir es uns nicht vorstellen können, dass uns Wolfgang Henn irgendwann einmal nicht mehr besucht, weil er seinen Koffer nur noch für seine Golfbälle braucht.

In einer Zeit, da unsere Branche von so viel Wandel „heimgesucht“ wird, braucht es konstante Größen. Zweimal im Jahr mit Wolfgang Henn zusammen zu sitzen, das Leid geplagte buchhändlerische Herz ausschütten zu können und dabei sein offenes Ohr zu finden, dies zählt zu diesen Konstanten. Da erinnert man sich gerne an einen anderen Verlagsvertreter, der noch mit 70 auf die Reise ging, da ihn sein Verleger mit dem Zitat „mitten in der Schlacht wechselt man nicht die Pferde“ bei der Stange hielt. Somit hoffen wir noch viele Abende gemeinsam mit Henns Verlagsvertretung verbringen zu dürfen.

Kontakt: henn.wolfgang@t-online.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.