Mladen Jandrlic (50)

Mladen Jandrlic

Mladen Jandrlic wird heute 50 Jahre alt.

Unser erstes Gespräch drehte sich um Bilderbücher. Das war auf der Frankfurter Buchmesse, vor etwa sieben Jahren. Damals warst du Lektor beim Nord-Süd Verlag, hattest dein Handwerk bei Brigitte Sidjanski gelernt – eine Schule, von der du heute noch schwärmst. Du erzähltest über deine Ansichten zum Thema Bilderbuch, Qualität und Verkäuflichkeit, ich brummte dir postwendend einen BuchMarkt-Artikel auf und seither ist unser Gespräch über Literatur immer weiter gegangen.

Mladen Jandrlic ist dein Adoptivname, dein „richtiger“ lautet Karl Rühmann. Nachdem wir uns kennen gelernt hatten, wurdest du Lizenzmanager bei NordSüd, heute hast du mit www.booksandrights.com deine eigene Agentur in Zürich und unterrichtest an der Schule für Angewandte Linguistik. Du sprichst fünf Sprachen, bist immer wieder auf internationalen Buchmessen unterwegs und erzählst mir Geschichten von Krakau bis Guadalajara.

Denn das ist deine größte Begabung: Das Geschichten erzählen. Wie jene, als du mit deinem Sohn spazieren gegangen bist, als er noch klein war. Da hast du ihn gefragt, was er werden wolle, wenn er mal groß sei. Er hat etwas in Richtung Pilot oder Lokomotivführer geantwortet. Und dann zu dir hochgesehen und gefragt: „Und du?“

Oder die Geschichte von der alten, klapprigen Waschmaschine, die du als Kind immer festhalten musstest, wenn sie mit dem Schleuderprogramm begann. Sie wurde dein Raumschiff, das Ticken der Knöpfe gegen das Glas waren die Computercodes. Diese Geschichte erzählst du auch in dem Buch, das wir gemeinsam mit Nicola Bardola und Stefan Hauck geschrieben haben und das im September bei Thienemann erscheint: „Mit Bilderbüchern wächst man besser“.

Und erst jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, merke ich, wie wahr der Titel ist. Du hast viel geleistet in den vergangenen Jahren, und der Antrieb dazu, der Boden dafür waren stets die Geschichten. Deine drei Kinder würden dich vermutlich auch heute noch fragen, was du denn mal werden willst, wenn du groß bist. Und ich freue mich schon seit Jahren auf deinen Roman, der eigentlich schon da ist und nur noch aufs Papier muss.

Vielleicht gönnst du dir heute einen kleinen Waschmaschinen-Trip zum Mond. Schließlich wird die erste Mondlandung heute sozusagen 40 Jahre alt. Ich bin gespannt, was du erzählst, wenn du wieder da bist.

Sei umarmt von
Susanna (Wengeler)

Kontakt: mladen.jandrlic@booksandrights.com

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.