Klaus Humann (65)

Klaus Humann

Klaus Humann wird heute 65 Jahre alt.

Der gebürtige Hamburger ließ sich bei Rowohlt zum Verlagsbuchhändler ausbilden, wurde freier Lektor, kehrte als Lektor für „Rowohlt aktuell“ nach Reinbek zurück, baute bei S. Fischer das Kinderbuchsegment „Schatzinsel“ auf und wurde 1997 Carlsen-Verleger. Der Rest ist Bestseller-Geschichte: Ein Jahr später holte er den ersten „Harry Potter“-Band ins Programm, 2006 den ersten Titel der „Twilight-/Biss“-Serie. 2009 wurde er zum „Verleger des Jahres gewählt“. 2012 verließ er Carlsen und gründete – unter dem Dach der Mutter Bonnier – den Aladin Verlag.

Für die Juni-Ausgabe von BuchMarkt haben wir in unserem Foto-Archiv gekramt und seine Karriere in unserer Rubrik Zeitreise in Bildern aufgezeigt. Wie er über diese Zeit heute denkt? Er sagt: „Ich hätte in jungen Jahren nie gedacht, wie wunderbar sich ‚Gelassenheit‘ anfühlt. Das stärkt mich und trägt mich. Lässt mich sicherer und auch mutiger in meinen Entscheidungen sein. Und, nicht unwesentlich, es erhöht den Spaß an meiner Arbeit. Dennoch gibt es die niederschmetternde Erfahrung, dass du dich auch nach 45 Jahren im ‚Gewerbe‘ immer auf Neues einstellen musst: Marktveränderungen, technische Innovationen, ästhetische Herausforderungen. Aber zugleich die Erleichterung, dass das funktioniert.
Bei allem ökonomischen Druck will ich nicht aus den Augen verlieren, warum ich eigentlich Bücher mache und für wen. Die Herausforderung jeden Tag ist es doch, seine eigenen Ansprüche nicht zu verraten und den Inhabern zu vermitteln, was für ein kostbares Gut ‚Qualität‘ ist.“
Lieber Herr Humann, das sind Worte, die ich mir merken werde – treffender könnte ich auch nicht über meine Arbeit sprechen. Ich gratulieren von Herzen!“. Ihr CvZ

Wer auch gratulieren möchte: klaus.humann@aladin-verlag.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage}

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.