Sie folgt auf Dr. Alexander Roesler, der auf die Position des Editor-at-Large im Sachbuchlektorat wechselt S.Fischer: Anne Stadler wird neue Sachbuch-Programmleiterin

Anne Stadler (c) Jovana Banjac

Anne Stadler wird zum 1. März 2024 neue Sachbuch-Programmleiterin bei den S. Fischer Verlagen. Sie wird dann den Aufgabenbereich von Dr. Alexander Roesler übernehmen, der auf die Position des Editor-at-Large im Sachbuchlektorat wechselt.

Gegenwärtig arbeitet Anne Stadler beim Piper Verlag in München, zunächst leitete sie dort das Sachbuch-Taschenbuchprogramm, seit 2015 ist sie Programmleiterin Sachbuch.

Sie studierte Amerikanische Literatur- und Kulturgeschichte sowie Germanistik an der LMU München. Nachdem sie unter anderem bei Rowohlt.Berlin, Heyne und Greenburger in New York erste Erfahrungen in der Buchbranche gesammelt hatte, folgte im Jahr 2000 ein Volontariat bei Droemer Knaur. Dann war sie Lektorin bei Campus und Lübbe, bevor sie 2012 nach München zu Piper ging.

Oliver Vogel, Verlegerischer Geschäftsführer: “Für uns ist das Sachbuch ein entscheidendes strategisches Feld. Deshalb freuen wir uns sehr, dass mit Anne Stadler eine erfahrene und erfolgreiche Programmmacherin zu uns wechselt. Sie wird den Bereich mit ihren Ideen neu inspirieren und mit Sinn für die bestehende Tradition aufklärerischer und lebendiger Auseinandersetzungen mit Gegenwart und Vergangenheit konsequent weiterentwickeln. Alexander Roesler danken wir sehr für seine bisherige erfolgreiche Arbeit – und freuen uns, dass wir auf seine Kompetenz und Erfahrung weiterhin zählen dürfen.”

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert