Jo Volks im BuchMarkt

Nein, nein, kein Grund zur Beunruhigung: Wer gestern via Webcam glaubte, Jo Volks in der Redaktion zu sehen, ist keiner Sinnestäuschung aufgesessen: „Hallo Jo! Bist es denn wirklich DU im Sperberweg?“ mailte Gudrun Albertsmeier. Ja, liebe Leute, Ihr habt alle richtig gesehen. Aber habt Ihr wirklich geglaubt, dass BuchMarkt so ganz auf Jo verzichten kann, auch wenn er im „Unruhestand“ ist? Mindestens zweimal im Monat ist er im Sperberweg zugange…

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.