Der Montagswitz (wieder mal mit Bonus-Witz für Leute mit Vorurteilen)

Jeden Montag hier ein Witz oder Begebenheiten aus dem Sortimenter-Alltag zum Wochenanfang. Ihre Beiträge sind erwünscht per redaktion@buchmarkt.de oder per Fax an 02150 919191. Den hier hat uns Henrike Hagedorn gesandt:

Eine Frau hat oft Besuch von ihrem Liebhaber während ihr Mann bei der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrankum zu beobachten was die beiden so machen.

Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank.

Der Sohn : Dunkel hier drin.

Der Mann flüstert : Stimmt

Der Sohn : Ich habe einen Fußball.

Der Mann : Schön für Dich.

Der Sohn : Willst Du den kaufen ?

Der Mann : Nein vielen Dank.

Der Sohn : Mein Vater ist draußen !

Der Mann : O.K. wie viel ?

Der Sohn : 250,–EUR

In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden.

Der Sohn : Dunkel hier drin.

Der Mann: flüstert – stimmt.

Der Sohn: Ich habe Turnschuhe !

Der Mann in Erinnerung, gedanklich seufzend : Wie viel ?

Der Sohn : 500,–EUR

Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: Nimm Deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen.

Der Sohn : Geht nicht, habe alles verkauft !

Der Vater : Für wie viel ?

Der Sohn : 750,–EUR

Der Vater: Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst. Das ist viel mehr als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen !

Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür!

Der Sohn : Dunkel hier drin !

Der Pfarrer: Hör auf mit der Scheiße…!!!

Und hier noch der Bonus-Witz für Leute mit Vorurteilen:

Treffen sich zwei Beamte auf dem Flur ihrer Behörde.
Fragt der eine: „Kannste auch nicht schlafen?“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.