Bohlens Autobiografie erweist sich als Renner

Dieter Bohlens Autobiografie „Nichts als die Wahrheit“ scheint sich zum Herbst-Verkaufshit zu entwickeln. Heyne-Verkaufsleiter Kilian Roth heute auf der Messe: „ Nach der Wetten dass-Sendung am Samstag, wo Bohlen das Buch vorstellte, gingen am Montag 1000 Bestellungen ein, am Dienstag waren es bereits 20 000.“
Bis zum Monatsende rechnet der Verklag mit 250 000 verkauften Exemplaren und Roth verspricht, dass der Verlag alles dafür tun wird, um lieferbar zu bleiben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.