Charles Willefords „Die schwarze Messe“ auf Platz 1 der Krimibestenliste

Rund 700 neue Kriminalromane erscheinen pro Jahr in Deutschland. Selbst ausgefuchste Leser verlieren angesichts dieser Masse den Überblick. Orientierung bietet aktuell die Januar-Ausgabe der KrimiWelt – Die Bestenliste von WELT, ARTE und NordwestRadio.

Vorgestellt wird sie
– im NordWestRadio (Live mit Tobias Gohlis Sa. 31.12. zwischen 8.05 und 9.00) und am So. den 1.1.06. in der „Literaturzeit“ zwischen 15.00 -16.00)
– unter www.arte-tv.com/krimiwelt mit Kommentaren des Jurysprechers, Kurzrezensionen der Juroren und weiteren Informationen zu Büchern und Autoren,
– sowie heute in der Literarischen Welt.

Monatlich wählen achtzehn auf Kriminalliteratur spezialisierte Literaturkritiker aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus der Masse der Neuerscheinungen die zehn Titel aus, denen sie viele Leser wünschen.

Auf den ersten drei Plätzen finden Sie im Januar 2006:

Charles Willeford: Die schwarze Messe (Pulp Master im Maasverlag)
Reggie Nadelson: Russische Verwandte (Piper)
Wolfgang Schorlau: Das dunkle Schweigen (Kiepenheuer & Witsch)

Die vollständige kommentierte KrimiWelt – Bestenliste Januar 2006 finden Sie hier.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.