Die SWR-Bestenliste im Mai: Péter Esterházy auf Platz 1

26 Literaturkritikerinnen und -kritiker nennen monatlich – in freier Auswahl – jeder vier Buch-Neuerscheinungen, denen sie „möglichst viele Leser und Leserinnen“ wünschen – aus denen dann diese Liste entsteht. Im April sind das diese Titel:

1. PÉTER ESTERHÁZY Einfache Geschichte Komma hundert Seiten. Die Markus-Version (Hanser Berlin)

2. TOM McCARTHY: Satin Island (DVA)

3. RACHEL CUSK: Outline (Suhrkamp)

4. DAVID GARNETT: Dame zu Fuchs (Dörlemann)

5. SENTHURAN VARATHARAJAH: Vor der Zunahme der Zeichen (S. Fischer)

6. GUNTRAM VESPER: Frohburg (Schöffling)

7. HEINZ STRUNK: Der goldene Handschuh (Rowohlt)

8. MARION POSCHMANN: Mondbetrachtung in mondloser Nacht. Über Dichtung (Suhrkamp)

9. ALEXANDER ILITSCHEWSKI: Der Perser (Suhrkamp)

10. IRMGARD KEUN: Kind aller Länder (Kiepenheuer&Witsch)

Persönliche Empfehlung im Mai von Cornelia Geißler:

GORAN VOJNOVIĆ: Vaters Land (Folio)

„Unglückliches Kind mit Vater: Vladan hat seinen Vater durch den Jugoslawienkrieg verloren, aber nicht so, wie er jahrelang geglaubt hatte. Der Mann lebt als Kriegsverbrecher im Versteck. Der slowenische Autor Goran Vojnović schickt Vladan auf die Suche – nach ihm, nach sich selbst und dabei auch nach den Ursachen für den Nationalismus auf dem Balkan. Das Verbrechen wird nicht beschrieben, aber seine Auswirkungen zeigen sich auf vielfältige Weise in den Figuren und ihren Beziehungen. Vojnovićs Vladan ist ein verletzter Mensch, ein Held unserer Zeit.“

Literatur im SWR Fernsehen

Donnerstag, 19.05.2016 um 23.15 Uhr im SWR Fernsehen
Sonntag, 22.05.2016 um 8.45 Uhr,
Sonntag, 22.05.2016.2016 um 10.15 Uhr in 3sat:
„lesenswert Sachbuch“ mit Walter Janson
Gast: Sineb El Masrar

Literatur im Hörfunk

SWR2 Literatur
Dienstag, 03.05.2016,um 22.03 Uhr
über die Bücher der Mai-Bestenliste diskutieren
Sigrid Löffler und Elmar Krekeler
Moderation: Eberhard Falcke

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.