Die SZ/NDR-Sachbücher im Juni

Jeden Monat ermitteln Süddeutsche Zeitung und Norddeutscher Rundfunk die besten Sachbücher des Monats. Diesen Monat auf Platz eins: Paul Mason Postkapitalismus. Grundrisse einer kommenden Ökonomie (Suhrkamp)

1. Paul Mason Postkapitalismus. Grundrisse einer kommenden Ökonomie (Suhrkamp)

2. Nikolaus Wachsmann KL. Die Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager (Siedler)

3. Thomas Rid Maschinendämmerung. Eine kurze Geschichte der Kybernetik (Propyläen)

4. Sonja Valentin „Steine in Hitlers Fenster“. Thomas Manns Radiosendungen Deutsche Hörer 1940 – 1945 (Wallstein)

5. Uwe Krüger Mainstream. Warum wir den Medien nicht trauen (C. H. Beck)

6. Hartmut Rosa Resonanz. Eine Soziologie der Weltbeziehung (Suhrkamp)

7.-8. Ulrike Guérot Warum Europa eine Republik werden muß! Eine politische Utopie (J.H.W. Dietz Nachf.)

Harald Welzer Die smarte Diktatur. Der Angriff auf unsere Freiheit (S. Fischer)

9.-10. Hildegard Baumgart Bettine und Achim von Arnim. Die Geschichte einer ungewöhnlichen Ehe (Insel)

Pierre Bourdieu Manet. Eine symbolische Revolution. Vorlesungen am Collège de France 1998 – 2000 (Suhrkamp)

Besondere Empfehlung des Monats Juni von Wolfgang Ritschl: Claus Leggewie, Patrizia Nanz Die Konsultative. Mehr Demokratie durch Bürgerbeteiligung (Wagenbach)

Die Jury: René Aguigah, Deutschlandradio; Dr. Jens Bisky, Süddeutsche Zeitung; Prof. Dr. Rainer Blasius, FAZ; Dr. Eike Gebhardt; Daniel Haufler, Berliner Zeitung; Dr. Otto Kallscheuer; Petra Kammann, inrheinkultur; Elisabeth Kiderlen; Jörg-Dieter Kogel, Nordwestradio; Prof. Dr. Ludger Lütkehaus; Prof. Dr. Herfried Münkler, Humboldt Universität zu Berlin; Dr. Jutta Person, Philosophie Magazin; Wolfgang Ritschl, ORF Wien; Florian Rötzer, Telepolis; Dr. Johannes Saltzwedel, Der Spiegel; Albert von Schirn-ding; Dr. Frank Schubert, Spektrum der Wissenschaft; Dr. Jacques Schuster, DIE WELT; Sabine Sasse; Norbert Seitz, Deutschland-funk Köln; Hilal Sezgin; Dr. Elisabeth von Thadden, DIE ZEIT; Dr. Andreas Wang, NDR Kultur; Dr. Uwe Justus Wenzel, Neue Zürcher Zeitung; Stefan Zweifel, Schweiz

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.