„Drachenreiter“ von Cornelia Funke in den USA auf Platz 1 der New York Times Bestseller Liste

Cornelia Funke

Der Erfolg von Cornelia Funke geht in den USA in die nächste Runde: Ihr Buch „Dragon Rider“ steht am 5. September auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste, obwohl das Buch erst in diesen Tagen in den USA erschienen ist. Auch auf der BookSense-Liste der unabhängigen Buchhändler der USA steht der Titel bereits auf Platz 2. Das deutsche Original „Drachenreiter“ ist 1997 im Cecilie Dressler Verlag erschienen und hat sich bisher 260.000 mal verkauft.

Für die deutsche Autorin ist „Dragon Rider“ schon der dritte Bestseller in den USA: Mit „Thief Lord“ („Herr der Diebe“) und „Inkheart“ („Tintenherz“) wird Cornelia Funke seit zwei Jahren mit großem Medieninteresse, zahlreichen Auszeichnungen und über einer Millionen verkauften Exemplaren im englischsprachigen Ausland gefeiert.

Auf den deutschen Bestsellerlisten steht seit einem Jahr ununterbrochen Cornelia Funkes „Tintenherz“, das am 13. September 2003 erschienen ist und sich seitdem allein in der deutschsprachigen Ausgabe 280.000 mal verkauft hat.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.