media control: Guttenberg-Biografie ist höchster Neueinsteiger / Sarrazin bleibt auf Platz eins

Die zeitgleich mit seinem Rücktritt erschienene Biografie Guttenberg (Droemer Knaur) ist der höchste Neueinsteiger in den media control Sachbuch-Charts. Der Titel von Eckart Lohse und Markus Wehner dringt in dieser Woche bis auf Platz vier des Hardcover-Rankings vor.

Auch die Verkaufszahlen von Karl-Theodor zu Guttenberg – Aristokrat. Politstar. Minister (Fackelträger, ET: Juni 2010) sind wieder deutlich angestiegen. Den Sprung in die Hitliste, die 14-tägig veröffentlicht wird, verpasst Biografin Anna von Bayern allerdings.

Auf dem ersten Platz rangiert weiterhin Thilo Sarrazin mit seinem Bestseller Deutschland schafft sich ab. Die Positionen zwei und drei gehen an Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo mit Wofür stehst Du? (Kiepenheuer & Witsch, Vorwoche: vier) und Natascha Kampusch mit „3096 Tage“ (List, Vorwoche: elf).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.