Auf Platz 1: Jérôme Ferrari „Balco Atlantico“

30 Literaturkritiker nennen monatlich – in freier Auswahl – vier Buch-Neuerscheinungen, denen sie „möglichst viele Leser und Leserinnen“ wünschen.

1. JÉRÔME FERRARI: Balco Atlantico (Aus dem Französischen übersetzt von Christian Ruzicska und Paul Sourzac) (Secession Verlag für Literatur)

2. BRIGITTE KRONAUER: Gewäsch und Gewimmel (Klett-Cotta)

3. IMRE KERTÉSZ: Letzte Einkehr. Tagebücher 2001-2009 (Aus dem Ungarischen übersetzt von Kristin Schwamm) (Rowohlt)

4. PETER HANDKE: Versuch über den Pilznarren (Suhrkamp)

5. JAMES SALTER: Alles, was ist (Aus dem Englischen übersetzt von Beatrice Howeg) (Berlin)

6. MONIKA ZEINER: Die Ordnung der Sterne über Como (Blumenbar)

7. MARION POSCHMANN: Die Sonnenposition (Suhrkamp)

8.-9. J. M. Coetzee: Die Kindheit Jesu (Aus dem Englischen übersetzt von Reinhild Böhnke) (S. Fischer)

Andreas Maier: Die Straße (Suhrkamp)

10.-11. DANIEL KEHLMANN: F (Rowohlt)

CLAUDE SIMON: Archipel | Nord. Kleine Schriften und Fotografien (Aus dem Französischen übersetzt von Eva Moldenhauer) (Matthes & Seitz)

Persönliche Empfehlung im November von Volker Hage (Hamburg):
BOTHO STRAUSS: Lichter des Toren. Der Idiot und seine Zeit (Diederichs)
„Gedankenprosa in vollendeter Form: leichtfüßig auf der Höhe der Zeit,
fest verwurzelt in der Tiefe der Tradition.“ (Volker Hage)

Literatur im Fernsehen
Donnerstag, 7. November um 23:45 Uhr im SWR Fernsehen
Sonntag, 10. November um 10:15 Uhr in 3sat
„lesenswert“ mit Thea Dorn
Gast: Martin Walser

Donnerstag, 21. November um 23:45 Uhr im SWR Fernsehen
Sonntag, 24. November um 10:15 Uhr in 3sat
„lesenswert“ mit Thea Dorn
Gäste: Sven Regener und Denis Scheck

Literatur im Hörfunk
SWR2 Literatur
Dienstag, 5. November um 22.03 Uhr
über die Bücher der November-Bestenliste diskutieren
Helmut Böttiger und Hajo Steinert, Moderation: Sigrid Löffler
Aufzeichnung der Sendung: Samstag, 26.10.2013 um 20.00 Uhr
Ort: Merzhausen, FORUM

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.