Sortimentsschwerpunkte Langendorf meldet: August-Umsatz +1,5%, Jahr pari

Einen Umsatzzuwachs von 1,5% konnte der Sortimentsbuchhandel im August 2004 gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Das ergibt sich aus dem Umsatztest, den Langendorfs Dienst www.langendorfs-dienst.de monatlich bei 60 Buchhandlungen aller Größenklassen und Regionen erhebt. Der Buchhandel hat damit das Vorjahresniveau wieder erreicht: Der Umsatz der ersten acht Monate liegt nur noch um 0,1% unter Vorjahr.

Träger des Umsatzanstiegs August war das Bargeschäft, das um 4,2% zulegte. Zugleich erhöhte sich die Kundenzahl um 4,7%. Bargeschäft und Kundenzahl liegen jetzt auch im bisherigen Jahresverlauf knapp über Vorjahr. Das Rechnungsgeschäft zog den August-Umsatz wegen Verschiebungen im Schulbuchgeschäft wieder herunter.

Die Papierform der kommenden Monate gestattet in Verbindung mit den stabilen August-Barumsätzen die Hoffnung, dass am Jahresende ein leichtes Plus vor der Entwicklung des Buchhandelsumsatzes steht – auch ohne neuen Harry-Potter-Titel.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.