Sortimentsschwerpunkte Langendorfs Dienst: Kleines Minus im September

Der Umsatz des Sortimentsbuchhandels hat im September um 0,4 Prozent unter seinem Vorjahreswert gelegen. Das ist das Ergebnis der monatlichen Umsatzerhebung von Langendorfs Dienst.

Der Umsatz der ersten neun Monate 2009 ist damit genau wieder auf Vorjahresstand. „Das kann sich in den letzten drei Monaten des Jahres noch etwas nach oben bewegen“, kommentiert Herausgeber Boris Langendorf, „wenn die erwarteten Top-Seller zusätzliche Impulse setzen.“ Von der Höhe des noch erreichbaren Zuwachses sei zwar nicht mehr viel zu erwarten, aber mit Blick auf die Entwicklung des übrigen Einzelhandels wäre ja auch ein gut gehaltener Vorjahresumsatz für den Buchhandel im Krisenjahr 2009 schon ein schöner Erfolg.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.