Sortimentsschwerpunkte Langendorfs Dienst meldet 3,4 Prozent Plus im April

Um 3,4 Prozent lag der Buchhandelsumsatz im April über Vorjahr. Das ergibt sich aus dem Umsatztest, den Langendorfs Dienst www.langendorfs-dienst.de monatlich ermittelt.

Das Plus ist dem Rechnungsgeschäft zuzuschreiben, wo drei zusätzliche Arbeitstage das zurückgaben, was im März wegen Ostern gefehlt hatte. Bei den Barumsätzen glichen sich die Effekte der zusätzlichen Verkaufszeit und des fehlenden Ostergeschäfts fast genau aus. Nachdem das feiertagsbedingte kalendarische Ungleichgewicht bereinigt ist, ergibt sich für die ersten vier Monate ein Sortiments-Umsatz, der um 1,6 Prozent über Vorjahr liegt.

„Das ist eine gute Ausgangsbasis für 2008“, erklärt LD-Herausgeber Boris Langendorf, „vor einem Jahr lag der Buchhandel zu diesem Zeitpunkt nur 0,8 Prozent vorn, und dann ist doch noch ein akzeptables Buchhandelsjahr 2007 daraus geworden.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.