Fischer Schatzinsel startet im Frühjahr die „Bücher mit dem blauen Band“ / Herausgeber ist Tilman Spreckelsen

Zur Leipziger Buchmesse 2008 startet die Fischer Schatzinsel unter dem Titel Bücher mit dem blauen Band eine bibliophile Reihe mit Romanen und Sachbüchern für junge Leser. Herausgeber ist Tilman Spreckelsen, Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Die besonders ausgestattete Reihe – jedes Buch erscheint im Schuber – wird Originalausgaben ebenso wie Wiederentdeckungen umfassen.

Zum Auftakt kommen am 11. März vier Titel auf den Markt, darunter eine Neuauflage von Clement Freuds „Grimpel“ und John Christophers „Der Fürst von Morgen“. Felicitas Hoppe erzählt die Geschichte von „Iwein Löwenretter“ neu und Dieter Bartetzko unternimmt in dem Sachbuch „Türme, Paläste und Kathedralen“ eine Zeitreise durch die Architektur. Künftig sind nach Angaben des Verlags drei Titel pro Halbjahr geplant.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.