Ganske-Gruppe übernimmt Zweitausendeins

Der Kultversender Zweitausendeins gehört jetzt zur Ganske Gruppe: Der Spezialversender Frölich & Kaufmann  hat von Michael Kölmel das gesamte Versandgeschäft und damit auch die Produktion des Merkheftes, dem Kult-Katalog des 1969 von Lutz Kroth gegründeten Versandsunternehmens, übernommen.

Und Fröhlich & Kaufmann erweitert damit nach der Integration von Artservice und Cultous als größter europäischer Spezialversender von Büchern aus  dem Bereich Kunst und Kultur  sein Angebot.

Künftig wird sich Zweitausendeins nur noch als reines Online-Unternehmen engagieren. Der langjährige Chefredakteur Axel Winzer bleibt aber dem Unternehmen erhalten und wechselt deshalb zu Frölich & Kaufmann und wird dort die Redaktion des Kataloges, der zunächst unter der Bezeichnung “Merkheft bei FRÖLICH & KAUFMANN“ erscheint, weiter verantworten.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.