Verlage Nomos übernimmt den Rainer Hampp Verlag

Die Nomos Verlagsgesellschaft übernimmt den Rainer Hampp Verlag zum Januar 2021 und führt das Programm unter dem Namen „Edition Rainer Hampp“ fort. Verlagsleiter Dr. Rainer Hampp blickt heute auf eine 40-jährige Verlagsgeschichte zurück und erklärt: „Für mich persönlich ist es Zeit aufzuhören und gleichwohl den Fortbestand des Verlags zu sichern. Ich habe mich deshalb entschlossen, den Verlag zum 1. Januar 2021 an die Nomos Verlagsgesellschaft in Baden-Baden abzugeben. Der Verlag ist programmatisch, technologisch und wirtschaftlich bestens für die Zukunft aufgestellt. Beim Rainer Hampp Verlag standen immer die AutorInnen im Mittelpunkt. Dies ist auch die Maxime des Nomos Verlags.“

Nomos Verlagsleiter Dr. Alfred Hoffmann betont: „Die Publikationen von Rainer Hampp mit ihrem hohen wissenschaftlichen Niveau passen in idealer Weise zur Programmlinie von Nomos, insbesondere von Edition Sigma, und tragen wesentlich zum Ausbau unserer Schwerpunkte in den Bereichen Personalmanagement und Personalführung, Arbeitsmarkt, Industrielle Beziehungen sowie Transformation und Unternehmensethik bei.“

Zu Nomos gehören neben der „Edition Rainer Hampp“ außerdem die Verlage Reinhard Fischer (seit 2009), Edition Sigma (seit 2015), Tectum (seit 2017), Ergon (seit 2017), Academia (seit 2018) und Rombach Wissenschaft (seit 2020).

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.