Personalia Stefanie Penck übernimmt die Kunth-Verlagsleitung / Christine Brisch verantwortet MairDumont-Programm / Presseleitung geht an Christina Riedel

Stefanie Penck

Seit 1. Oktober ist Stefanie Penck neue Verlagsleiterin des Kunth Verlags. Sie hat damit die Nachfolge des Verleger- und Gründerehepaars Calina und Wolfgang Kunth angetreten.

Stefanie Penck hat in den letzten zwei Jahren die geschäftseinheit Marco Polo bei MairDumont geführt. Davor war sie u.a. als Programmleiterin bei Bruckmann und bei Prestel tätig – was ihr viel Expertise im Bildbandbereich, der Markenschärfung und in der Führung von Reihen eingebracht hat.

Christine Brisch

Christine Brisch übernimmt bei MairDumont den bisherigen Verantwortungsbereich von Stefanie Penck und hat damit die Führung aller Reiseführer und Bildbände der Marken Marco Polo, DuMont, Baedeker und Lonely Planet inne. Die Leitung der Presseabteilung gibt sie an Christina Riedel ab. Christina Riedel ist seit März 2017 Leiterin der Marketingabteilung. Natalie Pilz bleibt stellvertretende Presse-Leiterin.

Calina und Wolfgang Kunth haben den Kunth Verlag zu einem der führenden Bildband- und Kalender-Verlage Deutschlands aufgebaut und über Jahrzehnte mit viel Herzblut sowie Verve geführt. „Es war über all die Jahre eine große Freude und Inspiration mit Herrn und Frau Kunth zusammenzuarbeiten. Wir werden mit Hochachtung und großer Freude ihr Lebenswerk weiterführen und -ausbauen“, so MairDumont-Verlegerin Dr. Stephanie Mair-Huydts. 2017 war Kunth von MairDumont übernommen worden, den strategischen Leitlinien MairDumonts folgend, außerhalb des Reiseführer- und Kartografiesektors das Thema Reisen & Welt in verschiedenen Genres weiter aufzubauen, u.a. das als krisen- und internetresistent geltende  Bildband-Segment.

.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.